Laut Xi erhöht der COVID-19-Kampf die Dringlichkeit des Aufbaus einer Gemeinschaft mit gemeinsamer Zukunft für die Menschheit

0

Der chinesische Präsident Xi Jinping sagte am Dienstagabend, dass im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie die Dringlichkeit und Bedeutung des Aufbaus einer Gemeinschaft mit einer gemeinsamen Zukunft für die Menschheit noch größer geworden sei.

Er machte die Bemerkungen in einem Telefongespräch mit seinem kasachischen Amtskollegen Kassym-Jomart Tokayev.

Xi wies darauf hin, dass die Coronavirus-Krankheit mit aller Macht ausbrach und einen großen Test für alle Länder darstellt.

Im schwierigsten Moment im Kampf Chinas gegen die Epidemie boten die kasachische Regierung und Gesellschaft China starke Unterstützung an, erinnerte sich der chinesische Präsident.

Xi stellte fest, dass Kasachstan jetzt eine Ausbreitung der ansteckenden Krankheit erlebt, und sagte, China schätze die Tatsache sehr, dass Kasachstan unter Tokayevs Führung schnelle und entschlossene Maßnahmen ergriffen habe, was eine verantwortungsvolle Haltung gegenüber allen Menschen zeigt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Als freundlicher Nachbar und ständiger umfassender strategischer Partner sympathisiert China mit der aktuellen Situation in Kasachstan und wird aktiv Unterstützung und Unterstützung leisten, sagte Xi.

Die gegenseitige Unterstützung zwischen China und Kasachstan spiegele das hohe Niveau und die Einzigartigkeit der bilateralen Beziehungen wider und sei ein Beispiel für die internationale Zusammenarbeit gegen die Pandemie.

Viren erkennen keine nationalen Grenzen an und Epidemien diskriminieren nicht zwischen Rassen, betonte Xi und fügte hinzu, dass im Kampf gegen die aktuelle globale Krise der öffentlichen Gesundheit die Dringlichkeit und Bedeutung des Aufbaus einer Gemeinschaft mit einer gemeinsamen Zukunft für die Menschheit noch größer geworden ist.

Nur mit Solidarität und Zusammenarbeit kann sich die internationale Gemeinschaft gegen die Pandemie durchsetzen und den Planeten schützen, betonte der chinesische Präsident.

China sei bereit, mit Kasachstan und allen anderen Ländern zusammenzuarbeiten, um die internationale Zusammenarbeit gegen die Pandemie zu stärken und die globale Sicherheit der öffentlichen Gesundheit zu gewährleisten.

Die Epidemie ist vorübergehend, aber die Zusammenarbeit dauert ewig an, sagte Xi und stellte fest, dass die Krankheit zwar die bilaterale Zusammenarbeit in Frage stellt, aber auch neue Möglichkeiten schafft.

Die beiden Länder sollten das politische gegenseitige Vertrauen unerschütterlich festigen, die Zusammenarbeit in Bereichen wie der digitalen Wirtschaft und dem Gesundheitswesen ausbauen und neue Wachstumsquellen für die bilateralen Beziehungen fördern.

Xi sagte, er sei zuversichtlich, dass die Zusammenarbeit zwischen China und Kasachstan im Rahmen der Belt and Road Initiative (BRI) nach dem Sturm COVID-19 weitere Früchte tragen werde.

Tokayev seinerseits sagte, dass das chinesische Volk unter der weisen Führung von Xi herausragende Erfolge bei der Prävention und Kontrolle von COVID-19 erzielt und den Menschen auf der ganzen Welt Vertrauen und Hoffnung gebracht habe.

Die ganze Welt hat die hervorragende Leistung des chinesischen Gesundheitssystems und das große Engagement der chinesischen Mediziner miterlebt, und China hat erneut seine Führungskompetenz bei der Bewältigung komplexer und schwieriger Herausforderungen mit hoher Effizienz unter Beweis gestellt, sagte der Präsident und drückte Kasachstans hohe Wertschätzung und Wertschätzung aus Herzliche Glückwünsche.

Derzeit verbreitet sich COVID-19 auf der ganzen Welt, und Kasachstan ist nicht immun dagegen, sagte Tokayev und fügte hinzu, Kasachstan hoffe, die Zusammenarbeit mit China zu stärken, um die Epidemie frühzeitig zu überwinden.

Die kasachische Seite sei entschlossen, die dauerhafte umfassende strategische Partnerschaft zwischen den beiden Ländern zu vertiefen und die BRI-Zusammenarbeit zu fördern, die den gemeinsamen Interessen beider Völker voll und ganz dient.

Kasachstan sei auch bereit, die Kommunikation und Zusammenarbeit mit China im Rahmen der Vereinten Nationen und der Shanghai Cooperation Organization zu stärken, fügte er hinzu.

Share.

Leave A Reply