Leben unter Hausarrest in Neuseeland inmitten von COVID-19

0

Anmerkung von 视频播放位置Editor: Laura Zheng, Redakteurin bei China.org.cn, schildert das Leben unter Hausarrest in Neuseeland inmitten des COVID-19-Ausbruchs, nachdem sie zu einem ursprünglich als dreiwöchiger Urlaub geplanten Ort zurückgekehrt war.Während des Frühlingsfestivals kam ich nach Hause, was ein scheinbar typischer Sommer in Neuseeland war.

Kiwis waren unterwegs, um die langen Sonnenstunden zu feiern, indem sie sich sonnen und im Meer schwimmen, durch die Wälder wandern und sich in Cafés und Restaurants im ganzen Land unterhalten.

Als ich zu Hause ankam, wollten Familie und Freunde mich natürlich besuchen, aber ich sagte ihnen, sie sollten sich fernhalten, da ich mich zwei Wochen lang selbst isolieren müsse.

Sie verstanden es nicht und fragten: “Wenn Sie krank wären, wüssten Sie es dann nicht? oder “Wenn Sie nicht krank sind, wären ein paar Tage nicht genug? Es wurde nicht von mir verlangt, aber ich beschloss, mich zur Sicherheit meiner Mitmenschen selbst zu isolieren.

Während dieser Zeit fühlte sich meine Kehle kitzlig an, und ich hatte Kopfschmerzen, aber trotz meiner Beklemmung und meines Überdenkens lösten sie sich innerhalb weniger Tage auf.

Zuerst war das Leben zu Hause wie ein Klotz am Bein.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ich lag einfach auf der Couch und zählte die Tage, bis ich mich “als gesunder Mensch” erklären konnte.

Der 14.

Tag kam langsam, aber sicher, und ich war äußerst erleichtert, dass ich mich bei guter Gesundheit befand.

Dennoch, dachte ich mir, wird es so bleiben? Ich müsste abwarten und sehen.Kurz darauf strich Air New Zealand alle Direktflüge nach China, und mir blieb keine einfache Möglichkeit, nach Peking, wo ich arbeite, zurückzukehren.

Darüber hinaus hat das chinesische Außenministerium ab 28.

März 2020 die Einreise aller Ausländer nach China vorübergehend ausgesetzt.

Da meine Heimreise etwas länger als erwartet dauern würde, wagte ich mich hinaus, um ein paar Dinge des täglichen Bedarfs zu kaufen.

Ich sprang in meinen….

Share.

Leave A Reply