Leeds United Fan, 6, “fast gestorben”, nachdem seine Zunge in Sainsbury’s Wasserflasche stecken geblieben war.

0

Ein LEEDS United-Fan musste dringend operiert werden, nachdem seine Zunge in einer Sainsbury’s Wasserflasche stecken geblieben war.

Der sechsjährige Junge nach seiner Mutter kämpfte, um seine Zunge vom Deckel zu befreien.

Clare Wooff fuhr zum Laden, als ihr Sohn Riley verzweifelt wurde und anfing zu schreien, dass seine Zunge stecken geblieben war.

Die Zweier-Mutter hielt an und fand zu ihrer Überraschung heraus, dass sich der Deckel nicht bewegen ließ.

Riley war dann im Krankenhaus, wo Ärzte warnten, dass der kleine Junge sterben könnte.

Die Ärzte vergeudeten keine Zeit und stürzten den Jungen in den OP, wo sie daran arbeiteten, den Deckel von der Zunge des angeschlagenen Jungen zu entfernen.

Anfang dieses Monats veröffentlichte die Food Standards Agency einen dringenden Rückruf von Robinson’s Obstsprossen mit Apfel- und Johannisbeergeschmack.

Der Alarm kam, nachdem eine kleine Anzahl von Personen berichtete, dass die Kappe gelöst und gefährlich werden konnte.

Robinson’s verkaufte die Flaschen bei Costco, Tesco und in einem Multipack mit 24 Flaschen.

Paul Graham, Geschäftsführer von Britvic, sagte:  “Wir legen immer Wert auf die Gesundheit und Sicherheit der Verbraucher.

“Dementsprechend haben wir, sobald wir auf ein Verpackungsproblem aufmerksam gemacht wurden, das den weißen Auslauf auf einer sehr kleinen Anzahl von 200-ml-Flaschen mit Apple & Blackcurrant aromatisierten Fruit Shoot 200ml betrifft, unverzüglich Maßnahmen ergriffen, um ein potenzielles Risiko für die Verbraucher zu minimieren – denn wir würden nie riskieren wollen, dass unser Produkt Schaden nimmt.

“Wir haben die betroffenen spezifischen Multipacks identifiziert und konnten durch unsere erste Arbeit die Anzahl der betroffenen Einzelhändler auf drei reduzieren. Wir arbeiten mit ihnen zusammen, um die Verpackungen zurückzuziehen und die Verbraucher zu informieren, und wir werden dies auch weiterhin tun.”

Share.

Leave A Reply