Leroy Sane hat vor drei Wochen den neuen Man City-Vertrag abgeschlossen…. aber jetzt hat sich alles geändert…..

0

LEROY SANE war kurz davor, in Manchester City einen neuen Vertrag zu unterzeichnen, bevor die Gespräche scheiterten.

Manchester City-Chef Pep Guardiola enthüllte, dass der angreifende Mittelfeldspieler kurz davor stand, einen neuen Vertrag “vor zwei oder drei Wochen” zu schreiben.

Guardiola wurde vom Direktor des Fußballs Txiki Begiristain darüber informiert, dass die Verhandlungen gut verlaufen seien.

Doch jetzt steht Sane, die in diesem Sommer vom Bayern München gesucht wird, noch nicht kurz vor der Unterzeichnung eines neuen Vertrages.

sagte Guardiola: “Was mir Txiki vor zwei oder drei Wochen geschickt hat, war ziemlich knapp. Jetzt ist es das nicht mehr.”

Auf die Frage, ob es weitere Details gäbe, sagte der Stadtchef: ” Nein.”

Es ist nicht bekannt, ob das Interesse Bayerns an der deutschen Nationalmannschaft ihn daran hinderte, einen neuen Vertrag abzuschließen.

Aber die Bundesliga-Giganten wollen ihn unbedingt wieder nach Deutschland zurückbringen.

Es wird erwartet, dass sie nächste Woche einen Schritt machen, bevor das Transferfenster in England schließt.

“Was mir Txiki vor zwei oder drei Wochen geschickt hat, war ziemlich knapp. Jetzt ist es nicht mehr so”.

Mann Stadtmanager Pep Guardiola

Aber sie könnten weiter versuchen, Sane zu landen, bis sich das Fenster in Deutschland am 2. September schließt.

Guardiola besteht darauf, dass Sane, der noch zwei Jahre Zeit hat, ihm nicht gesagt hat, dass er den Meister der Premier League verlassen will.

Sagte er: “Ich bin mir der Gerüchte nicht bewusst. Ich weiß, dass es sie gibt.

“Ich habe oft gesagt, dass ich Spieler will, die bleiben wollen, weil es für mich als Manager unmöglich ist, einen Spieler davon zu überzeugen, das zu tun, was wir tun wollen, wenn sein Kopf von hier weg ist.

“Aber der Spieler hat mir nichts gesagt, was er verlassen will, das ist also die einzige Realität, die ich habe.

“Wenn er an die Tür klopft und mir sagt, dass er gehen will, dann, ok, wir werden mit dem Club reden.

“Aber niemand hat mir das gesagt.

“Deshalb ist er unser Spieler, er ist mein Spieler.

“Wir wollen, dass er hier bleibt, weil wir versuchen, den Vertrag um mehr als ein Jahr zu verlängern, wir waren vor einem Monat ziemlich nah dran und jetzt ist es ein bisschen anders, aber das ist die Realität – mehr kann ich nicht sagen. “Da ist es.”

Share.

Leave A Reply