Libyen: Beginn der Flüge zwischen Tripolis und Benghazi

0

TRIPOLI, Libyen

Kommerzielle Flüge zwischen Tripolis und Benghazi werden im Laufe dieses Monats wieder aufgenommen, nachdem sie für mehr als ein Jahr ausgesetzt waren, sagte ein libyscher Beamter am Freitag.

Die Flüge zwischen dem internationalen Flughafen Benina in Benghazi und dem internationalen Flughafen Mitiga in Tripolis beginnen am 23. Oktober, sagte der Beamte der staatlichen libyschen Afriqiyah Airways, Milad al-Hecrasi, gegenüber dem libyschen Fernsehen Panorama.

Der erste Flug aus Tripolis kam am frühen Freitag auf dem internationalen Flughafen Benina in Benghazi an.

Lokale Medien berichteten, dass ein Flugzeug der African Airlines nach einer Pause von mehr als einem Jahr auf dem Flughafen aus Tripolis ankam.

Der Flughafen liegt östlich von Benghazi, der zweitgrößten Stadt in Libyen, und wurde im Zusammenhang mit einer Offensive des libyschen Kriegsherrn Khalifa Haftar gegen Tripolis im Jahr 2019 geschlossen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Seit dem Sturz des verstorbenen Herrschers Muammar Gaddafi im Jahr 2011 ist Libyen vom Bürgerkrieg zerrissen.

Die Regierung wurde 2015 im Rahmen eines UN-geführten Abkommens gegründet, doch die Bemühungen um eine langfristige politische Lösung scheiterten an einer Militäroffensive der Haftar-treuen Kräfte.

Die UN erkennt die Regierung von Fayez al-Sarraj als legitime Autorität des Landes an, da Tripolis seit April 2019 in einem Konflikt, der Tausende von Menschenleben gefordert hat, gegen die Milizen Haftars kämpft.

*Schrift von Zehra Nur Duz

Share.

Leave A Reply