Lin-Manuel Mirandas Vater teilt ein herzerwärmendes Foto von einem weiteren puertoricanischen Sieg nach dem Rücktritt des Gouverneurs.

0

Luis A Miranda, Jr. feierte den Rücktritt des Gouverneurs von Puerto Rico Ricardo Rosselló, indem er ein Foto von seinem Sohn, dem Hamilton-Schöpfer Lin-Manuel Miranda, teilte.

Rosselló sagte ursprünglich, dass er sich nicht um eine Wiederwahl bewerben, aber nicht zurücktreten würde. Es folgten mehrere Proteste und Rosselló wurde von vielen heftig kritisiert, darunter Luis und Lin-Manuel, die sich beide auf Twitter äußerten. Am Mittwoch sagte der Gouverneur der Öffentlichkeit in einem Facebook-Video, dass sein Rücktritt am 2. August wirksam werden würde, nachdem Hunderte von Seiten mit Gruppenbotschaften durchgesickert waren, die rassistische und misogynistische Kommentare enthielten.

“Puerto Rico hat etwas Besseres verdient. Diejenigen von uns in der Diaspora sind entschlossen, die Agenda von Puerto Rico weiter voranzutreiben, aber wenn wir den guten Kampf kämpfen, brauchen wir einen Gouverneur, der in den Hallen von Washington und auf den Straßen von El Barrio respektiert wird”, schrieb Luis auf Twitter.

Nach der Verwirklichung des puertoricanischen Volkes schrieb Luis am Donnerstagmorgen auf Twitter, dass er sich “siegreich” fühle. Zu Ehren des Augenblicks teilte er ein Foto von Lin-Manuel von den Tony Awards 2008 mit.

“Lasst mich den Sieg eines anderen Puerto-Ricaners teilen, und wie er sagte, als er gewann, ist das für Abuelo Guisin & Puerto Rico”, betitelte Luis das Foto auf Twitter.

Nach der gestrigen Leistung des puertoricanischen Volkes fühle ich mich siegreich. Lassen Sie mich den Sieg eines anderen Puerto-Ricaners teilen, und wie er sagte, als er gewann âdies ist für Abuelo Guisin & Puerto Rico.â pic.twitter.com/TnrbKDBvmd

– Luis A. Miranda, Jr. (@Vegalteno) 25. Juli 2019

Während viele Leute Lin-Manuel für das Musical Hamilton kennen, wurde Lin-Manuel 2008 die jüngste Person, die bei den Tony Awards die beste Originalpartitur für sein Broadway-Musical In the Heights gewann.

“Und damit möchte ich allen meinen Latino-Leuten danken. Das ist für Abuelo Guisin und Puerto Rico”, sagte Lin-Manuel, als er am Ende seiner Dankesrede eine puertoricanische Flagge schwenkte.

In the Heights spielt in New York City im weitgehend hispanisch-amerikanischen Viertel Washington Heights. Es wurde 2008 eröffnet und gewann vier Tony Awards, bevor es 2011 geschlossen wurde. Es ist geplant, dass es 2020 als Film veröffentlicht wird.

<![endif]–>

Am Mittwochabend schrieb Luis auf Twitter, dass “Volksmacht kein Witz ist” und bemerkte, dass er einen historischen Moment durchlebte, als er Rossellós Rücktritt hörte. In einem op-ed für Time würdigte Luis die Menschen in Puerto Rico dafür, dass sie wussten, dass sie es besser verdienen und ein Beispiel für andere gaben.

“Etwas in Puerto Rico hat sich für immer verändert. Für diejenigen von uns, die nach New York oder Spanien oder irgendwo auf der Welt ausgewandert sind, ist es unsere Aufgabe, die Führung von unserer Familie in Puerto Rico zu übernehmen”, schrieb Luis. “Es liegt in unserer Verantwortung, dafür zu sorgen, dass diese Veränderung zu einem widerstandsfähigeren und wohlhabenderen Puerto Rico führt.”

Bevor die Nachrichten durchsickerten, wurden die ehemalige Sekretärin des Bildungsministeriums von Puerto Rico, Julia Keleher und Ángela Ávila-Marrero, die die Krankenkassenverwaltung von Puerto Rico leitete, verhaftet, weil sie angeblich 15,5 Millionen Dollar in Regierungsverträgen an Geschäftsfreunde weitergeleitet hatten.

In seiner Operation erklärte Luis, dass die Menschen in Puerto Rico ihre Stimmen erhoben und ihre kollektive Macht genutzt hätten, um die Korruption zu beseitigen.

Share.

Leave A Reply