Liverpooler Spielerbewertungen, da Adrian Howler die Meisterklasse von Wijnaldum und Henderson annulliert

0

Liverpool stürzte in Anfield aus der Champions League zu Atletico Madrid, aber welcher der Spieler von Jurgen Klopp beeindruckte und wer hat eine Nacht in Merseyside zum Vergessen ausgehalten?

Der amtierende Europameister Liverpool musste bei der 2:3-Niederlage in Anfield eine schockierende Niederlage einstecken und verpasste damit das Viertelfinale der Champions League.

Liverpool dominierte über weite Teile der Partie und war über weite Teile der ersten Halbzeit von Atletico-Torhüter Jan Oblak frustriert.

Doch Georginio Wijnaldum köpfte kurz vor der Halbzeit eine Flanke von Alex Oxlade-Chamberlain und brachte Liverpool in der Nacht und auf Gesamtniveau in Führung.

Nach der Pause setzte die Heimmannschaft ihren Druck fort, wobei Andy Robertson die Latte traf, bevor Trent Alexander-Arnold Oblak aus der Distanz testen konnte und Kieran Trippier Robertsons Abprallversuch blockierte.

Roberto Firmino brachte die Reds nach den 90er Jahren in Führung, aber Anfield wurde schnell zum Schweigen gebracht.

In der Verlängerung musste der eingewechselte Marcos Llorente zwei Mal zuschlagen, eine Leistung, die Adrian ihm geschenkt hatte, um die Gäste durchzuschlagen, bevor Alvaro Morata in der Nachspielzeit ein Tor erzielte.

Unser Mann Chris McKenna war heute Abend in Anfield und hat die Herrschaft über die Männer von Jurgen Klopp übernommen.

Adrian 4

In der ersten Halbzeit konnte er nicht mehr retten, nach der Pause drängte Joao Felix zu einem Treffer, und dann kostete ein Brüller die Roten, als er Atletico ein Auswärtstor schenkte. Schockierend.

Trent Alexander-Arnold 7

Von der ersten Minute an nach vorne zu stürmen und zu versuchen, Chancen zu schaffen.

Joe Gomez 7

Es wird immer besser und besser, wobei es natürlich hilft, an der Seite des besten Verteidigers der Welt zu spielen.

Virgil van Dijk 7

Für große Nächte wie diese ist er wie geschaffen und lieferte eine weitere hervorragende Leistung, als er gebraucht wurde.

Andy Robertson 6

War auf dem Flügel, den Atletico im Visier hatte, aber er schien nicht beunruhigt zu sein und kam auch nach vorne, aber wie konnte er den Kopfball in der zweiten Halbzeit verpassen?

Alex Oxlade-Chamberlain 8

Überraschungsstart und ging mit einem frühen Tiefschlag und einer schönen Flanke für Wijnaldums Tor zu Ende. Eines seiner besten Spiele für die Reds.

Jordanien Henderson 8

Die Leistung eines weiteren Kapitäns in der Holding-Rolle, nachdem Fabinho auf die Bank gesetzt wurde. Er hielt seine Mannschaft in Bewegung und ließ das Tempo im Mittelfeld von Atletico nicht mehr kontrollieren.

Gini Wijnaldum 8

Er war von Anfang an lebhaft und konnte einen frühen Kopfball retten, aber er fand seinen Platz, da er bei der zweiten Chance vor der Pause nicht verschoss. Hervorragend auch für den Siegtreffer.

Mo Salah 7

Das ägyptische Ass schaffte in der ersten Halbzeit ständig kleine Eröffnungen und hatte nach der Pause eine große Chance.

Roberto Firmino 8

Er war so kurz davor, eine Flanke von Alexander-Arnold zu versenken, hielt den Angreifer in Bewegung und erhielt seine Belohnung in der Verlängerung mit dem Sieger.

Sadio Mane 7

In der ersten Hälfte war er nicht übermäßig involviert, aber eine Bedrohung, als er auf den Ball kam. Große Chance nach der Pause, aber nur im Abseits.

Auswechslungen

James Milner für Oxlade-Chamberlain (81min): 6

Fabinho für Henderson (105 Min.): 6

Takumi Minamino für Firmino (113Min.): 6

Subs nicht benutzt: Lonergan,, Lallana, Origi, Matip.

Share.

Leave A Reply