Liverpools Transfer-Haltung zu Caoimhin Kelleher erklärte als Torhüter gesucht

0

Liverpool hat nicht die Absicht, Caoimhin Kelleher auszuleihen, da der junge Torhüter einen weiteren Meilenstein in seiner aufstrebenden Karriere feierte.

Kelleher war eine beeindruckende Leistung, als er am Dienstagabend beim torlosen Freundschaftsspiel gegen Ungarn sein Debüt für die Republik Irland gab.

Der 22-Jährige wurde zur Halbzeit von der Bank geholt und machte eine Reihe wichtiger Paraden, um für sein Land ohne Gegentor zu bleiben.

Es setzte eine gute Saison für Kelleher fort. Der Torhüter bestritt im vergangenen Dezember seine ersten Einsätze in der Champions League und der Premier League, nachdem er hinter Alisson Becker zum zweiten Torhüter von Liverpool geworden war.

Diese Darbietungen haben den Iren zu einem gesuchten Mann mit mehreren Vereinen gemacht – darunter dem League-One-Team Ipswich Town –, das mit dem Interesse verbunden war, ihn diesen Sommer von Anfield auszuleihen.

Dem ECHO ist jedoch bekannt, dass Liverpool keine Pläne hat, Kelleher vorübergehend zu entlassen, da der Spieler ein Mitglied des Kaders der ersten Mannschaft ist und der Verein seine anhaltenden Fortschritte mit einem verbesserten Vertrag belohnen möchte.

Liverpool hofft auch, dass Adrian seinen Aufenthalt verlängern wird, nachdem er dem Spanier einen neuen Vertrag angeboten hat. Adrian wird Ende des Monats Free Agent.

Kelleher war einer von zwei irischen Debütanten im Tor in Budapest, nachdem er den Teenager Gavin Bazunu von Manchester City in der zweiten Halbzeit ersetzt hatte.

Und die irische Torwartlegende Shay Given war beeindruckt von dem Paar und twitterte: “Glückwunsch an Caoimhin Kelleher zu einem brillanten Debüt für @FAIreland. Großartige Parade von Gavin Bazunu auch in der ersten Halbzeit.”

Share.

Leave A Reply