Loose Women-Star Charlene White muss sich für das Fluchen bei der Show entschuldigen

0

Die Vorsitzende von Loose Women, Charlene White, musste sich heute entschuldigen, als zwei Personen in der Show auf das ITV-Programm schworen.

Die Podiumsdiskussion sprach über Mädchen im Alter von vier Jahren, die in der Schule schlichte Röcke trugen, und es gab eine hitzige Diskussion über das Thema.

Die Diskussionsteilnehmerin Linda Robson argumentierte, dass ihre 30-jährige Tochter eine brauchte, weil sie immer die "Wangen ihres A**e" zeigte.

Linda erkannte sofort, was sie gesagt hatte und entschuldigte sich, als Charlene und der Rest des Gremiums sie schimpften und sich auch für ihr Verhalten entschuldigten.

Charlene sagte: "Ungezogenes Wort, ungezogenes Wort, aber danke, dass Sie sich dort entschuldigen."

Sie kamen über den Vorfall hinweg, gerieten dann aber in weitere Schwierigkeiten, als Nicola King aus Emmerdale interviewt wurde.

Nicola beschrieb eine bevorstehende Handlung zwischen ihr und ihrem Ehemann Jimmy auf dem Bildschirm und sagte das Wort "B***h".

Charlene legte ihren Kopf in die Hände und entschuldigte sich erneut für die Schimpfwörter in der Show.

Sie sagte: "Ich weiß, es ist Montag, aber komm schon, es ist nicht erlaubt."

Aber die Zuschauer zu Hause haben die Kontroverse sehr genossen, und viele von ihnen nutzten die sozialen Medien, um sie zu kommentieren.

Jadie sagte: „Schwören wir das normalerweise häufig auf #losefrauen, denn wenn ja, beginne ich vielleicht öfter zu schauen.“

Michelle Saunders sagte: "Ha Ha Verändere nie @ LindaRobson58, du bist fantastisch."

Paula Lewis sagte: "Ich liebe Linda @loosewomen#loosewomen muntert mich immer auf und erinnert mich mit der Sprech-vor-Denk-Situation an meine Mama."

Und Emma Cox sagte: "Oh Linda!!!"

Share.

Leave A Reply