Mädchen, 15, bewusstlos und mit Schaum vor dem Mund am Straßenrand aufgegeben, nachdem sie “Pinger”-Drogen genommen hatte

0

Ein 15 Jahre altes Mädchen wurde bewusstlos und mit Schaum vor dem Mund am Straßenrand ausgesetzt, nachdem es Berichten zufolge “Pinger”-Drogen genommen hatte.

Dem Jugendlichen sollen MDMA-Pillen gegeben worden sein, die von einigen Kumpels in Tidworth, Wiltshire, als “Pinger” bezeichnet werden.

Die Polizei sah, wie der Jugendliche in der Garnisonsstadt der Armee am Rande des Übungsgeländes von Salisbury Plain leblos über die Straße getragen wurde.

Die Gruppe soll weggelaufen sein und den 15-Jährigen allein gelassen haben.

Der Slangausdruck “Pingers” stammt aus Australien und bedeutet Ecstasy oder MDMA.

Der Teenager wurde am Samstagabend ins Krankenhaus gebracht, nachdem er gefunden worden war, und soll sich nun in einem stabilen Zustand befinden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ihre Mutter sagte, sie wäre “heute nicht hier”, wenn die Beamten nicht durch die Stadt gefahren wären.

Sie fügte hinzu: “Sie ist immer noch im Krankenhaus, aber es geht ihr gut.

“Sie fühlt sich sehr dumm und schämt sich dafür, dass sie so dumm ist und denkt, es sei cool, sich in die Menge einzufügen.

Der Bürgermeister von Tidworth, Stadtrat Mark Connolly, sagte: “Ich habe verschiedene Facebook-Posts über den schrecklichen Vorfall vom Wochenende gesehen, bei dem eine junge Dame ernsthaft erkrankte, nachdem sie eine Pille genommen hatte.

“Die Handlungen der so genannten Freunde der jungen Dame, die in den Vorfall verwickelt waren, sind verwerflich, und sie sollten sich schämen.

“Ich habe mich mit der Familie in Verbindung gesetzt, um der jungen Dame eine baldige Genesung zu wünschen.

“Ich habe mich auch mit dem örtlichen Polizeiinspektor über den Vorfall in Verbindung gesetzt.

“Obwohl er nicht auf die Einzelheiten der Untersuchung eingehen konnte, versicherte er mir, dass Drogen für die Polizei eine sehr hohe Priorität haben und dass ein Grossteil ihrer Arbeit in diesem Bereich ungesehen geschieht.

“Wenn jemand von diesem Vorfall weiß oder andere Informationen über Drogen oder Drogenhandel in der Stadt geben möchte, rufen Sie bitte die 101 an oder melden Sie es auf der Website der Polizei von Wiltshire, damit sie gegen die Menschen vorgehen können, die das Leben junger Menschen gefährden.

Jeder, der Informationen zu diesem Vorfall hat, wird gebeten, sich mit der Polizei von Wiltshire in Verbindung zu setzen, indem er sie unter der Nummer 101 anruft.

Alternativ können Sie Crimestoppers auch anonym unter 0800 555 111 anrufen.

Share.

Leave A Reply