Mädchen, 4, von Auto in Wohnstraße angefahren

0

Ein vierjähriges Mädchen wurde schwer verletzt, als es von einem Auto angefahren wurde, als der Rettungsdienst zum Unfallort eilte.

Polizei und Sanitäter wurden gestern Abend gegen 22.25 Uhr zu dem Unfall in der Lowton Road in Wigan gerufen.

Das Mädchen wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, berichteten die Manchester Evening News.

Der Fahrer des Autos hielt vor Ort und unterstützte die Beamten bei ihren Ermittlungen.

Die Lowton Road wurde letzte Nacht von Beamten abgesperrt und die Polizei blieb heute Morgen, den 11. Juni, in der Gegend.

In einer Erklärung sagte ein Sprecher der Polizei von Greater Manchester: „Am Donnerstag, den 10. Juni, gegen 22.25 Uhr wurde die Polizei zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Kind in der Lowton Road in Wigan gerufen.

„Das Kind – ein vierjähriges Mädchen – wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

“Der Fahrer des Autos blieb vor Ort und unterstützt die Beamten bei ihren Ermittlungen.”

Share.

Leave A Reply