Mama, 23, schuldig, Töchter getötet zu haben, die “ihrem Sexualleben im Weg standen”.

0

Eine MUTTER wurde verurteilt, weil sie ihre beiden jungen Töchter ermordet hat, nachdem sie ihrem Sexualleben “im Weg gestanden” hatten.

Louise Porton, 23, wurde von der Jury am Birmingham Crown Court verurteilt, nachdem festgestellt wurde, dass sie den Tod ihrer beiden jungen Töchter untersucht hatte.

Rugby, das Teilzeitmodell von Beechwood Court, war die Mutter des dreijährigen Lexi Draper und des 16 Monate alten Scarlett Vaughan, der 18 Tage auseinander starb.

Porton hatte die Verantwortung für ihren Tod geleugnet, wurde aber schließlich verurteilt, nachdem Staatsanwälte gezeigt hatten, dass beide Mädchen starben, nachdem ihre Mutter “absichtlich in die Atmung eingegriffen hatte”.

Sie hatte dem Gericht gesagt, dass sie “kein Bedauern” über ihre Töchter hatte und sie “liebte”.

“Manchmal standen ihre beiden Kinder ihr im Weg, das zu tun, was sie wollte, wann sie wollte und mit wem sie wollte.”

Oliver Saxby

Aber die Mutter, die den Männern Sex in bar angeboten hatte und explizite Bilder und Videos geschickt hatte, während Lexi im Krankenhaus war, wurde für schuldig befunden.

Lexi wurde zum ersten Mal von Porton am 2. Januar ins Krankenhaus eingeliefert, weil sie behauptete, einen Anfall erlitten zu haben, aber als sie zwei Tage später wieder aufgenommen wurde, hat Porton einen Mann auf der Modellierungs-Website PurplePort angesprochen.

Porton gab zu, dass sie zugestimmt hatte, explizite Bilder von der Krankenhaustoilette gegen Bargeld zu schicken, sowie Sexakten während eines bevorstehenden Fotoshootings durchzuführen.

Als sie gefragt wurde, warum sie das tat, während Lexi im Krankenhaus lag, sagte Porton: “Weil ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht mit Universal Credit bezahlt wurde.”

In den Tagen nach der Entlassung von Lexi soll Porton online “Kannst du wirklich sterben, wenn du eine verstopfte Nase hast und deinen Mund mit Klebeband abdeckst” gesucht haben.

Den Geschworenen wurde gesagt, dass die Mutter auch nach “Wie lange nach dem Ertrinken kann jemand wiederbelebt werden?” suchte und auf einen Artikel mit dem Titel “Kleinkind wiederbelebt, nachdem es fast ertrunken war” zugriff.

Sowohl Lexi als auch Scarlett’s Tod standen im Einklang mit einer absichtlichen Atemwegsobstruktion, und die Ärzte konnten “keinen natürlichen Grund finden”, warum die Kinder hätten sterben sollen.

Oliver Saxby, QC, Staatsanwaltschaft, sagte den Geschworenen zu Beginn des Prozesses vor vier Wochen: “Manchmal standen ihre beiden Kinder ihr im Weg, das zu tun, was sie wollte, wann sie wollte und mit wem sie wollte.

“Einfach ausgedrückt, und ich hoffe neutral, war dies kein Leben, in dem die Betreuung ihrer beiden kleinen Kinder – ja, zwei kleine Kinder, um die sie sich kümmern müssen – immer problemlos war.”

Die Mutter leugnete, dass sie während des gesamten Prozesses Unrecht getan hatte, und hatte es der Polizei in einer vorbereiteten Erklärung mitgeteilt: “Meine Kinder waren nie eine Unannehmlichkeit für mich, und ich habe meinen Lebensstil und mein Privatleben um sie herum angepasst.

“Ich weiß immer noch nicht, wie meine Töchter gestorben sind und was sie verursacht hat.”

Detective Superintendent Pete Hill, von der Warwickwhire Police sagte: “Ich werde nie verstehen können, warum Louise Porton ihre Kinder Lexi und Scarlett ermordet hat.

“Aus den Beweisen geht hervor, dass Porton mindestens zweimal vor ihrem Tod am 15. Januar 2018 versucht hat, ihre Tochter Lexi zu töten.

“Sie begnügte sich nicht damit, eines ihrer Kinder zu töten, sondern tat genau das Gleiche mit ihrer anderen Tochter Scarlett am 1. Februar 2018.”

“Aus den Beweisen geht hervor, dass Porton mindestens zweimal vor ihrem Tod am 15. Januar 2018 versucht hat, ihre Tochter Lexi zu töten.

“Sie begnügte sich nicht damit, eines ihrer Kinder zu töten, sondern tat genau das Gleiche mit ihrer anderen Tochter Scarlett am 1. Februar 2018.”

“Sie hat Freunde, Familie und Profis wiederholt belogen, um ihre Spuren zu verwischen.

“Zu keinem Zeitpunkt während der gesamten Untersuchung hat sie jemals echte Anzeichen von Emotionen gezeigt.

“Unsere Gedanken sind bei den Familien von Lexi und Scarlett.”

Frau Justice Yip wird Porton am Freitag verurteilen.

Share.

Leave A Reply