Man Utd “in Kontakt” mit Romelu Lukaku Ersatz für Wochen – aber Transfer auf Eis gelegt.

0

MANCHESTER UNITED haben Moussa Dembele wegen eines möglichen Umzugs nach Old Trafford kontaktiert, es wurde behauptet.

Erst vor zwölf Monaten zog die 23-Jährige nach Lyon.

Zuvor hatte er seine Sachen bei den schottischen Premierminister-Schwergewichten Celtic vorgeführt.

Dembele’s Rekord nördlich an der Grenze war herrisch. Während eines zweijährigen Aufenthalts in Glasgow erzielte er in 94 Spielen 51 Tore.

Bevor er zu Lyon kam, war der spannende Angreifer eng mit Chelsea verbunden.

MEHR LESEN: Hat Aubameyang bestätigt, dass Pepe sich mit dieser Aktion bewegt?

“Romelu Lukaku könnte Manchester United verlassen.”

Und laut der französischen Journalistin Julien Maynard sind United nun ernsthafte Verehrer.

Es wird angenommen, dass Ole Gunnar Solskjaer zuerst verkaufen muss, bevor er kaufen kann.

“Manchester United hat vor einigen Wochen Kontakt mit dem Gefolge von Moussa Dembele aufgenommen”, schrieb er auf Twitter.

“Solskjaer schätzt den Spieler, den er persönlich betreut und auf seine Shortlist gesetzt hat.

“Aber MU wartet immer noch auf die Starts, bevor es in die Offensive geht.

“Der Torschützenkönig der letzten Saison, Moussa Dembele, schließt nicht unbedingt die Tür zu einer Abreise nach OL in diesem Sommer.”

Romelu Lukakus Zukunft im Verein steht nach wie vor im Zweifel.

Juventus und Inter Mailand wurden beide mit hochkarätigen Swoops verbunden.

United will sich mit rund 75 Millionen Pfund davon trennen, dass der belgische Nationalspieler viel Geld ausgegeben hat, um ihn vor zwei Jahren von Everton zu unter Vertrag zu nehmen.

Sky Sports Reporter Kaveh Solhekol schlug Anfang des Monats vor, dass United nur ungern Geschäfte mit Inter macht, die jetzt Antonio Conte am Steuer haben.

“Es gibt eine Art böses Blut zwischen den beiden Clubs”, erklärte er.

“Wenn Sie sich daran erinnern, dass Manchester United vor zwei Jahren verzweifelt Ivan Perisic von Inter Mailand unter Vertrag nehmen wollte.

“Sie boten 45 Millionen Euro an, sagte Inter Mailand: “Wir werden ihn nicht gehen lassen, wenn wir keine 50 Millionen Euro bekommen”, und sie weigerten sich, ihn über nur 5 Millionen Euro zu verkaufen.

“Und ich glaube, die Leute von Manchester United erinnern sich daran, wie sich Inter Mailand vor zwei Jahren verhalten hat.”

Share.

Leave A Reply