Man Utd’s Bruno Fernandes Vertragsdetails wurden bestätigt”, als Red Devils bei der Übertragung kurz vor dem Eintreffen stehen.

0

MANCHESTER UNITED haben laut Berichten mit dem Transferziel Bruno Fernandes Bedingungen vereinbart.

Der Mittelfeldspieler von Sportsing Lisbon wird voraussichtlich die dritte Unterzeichnung des Sommers durch die Red Devils sein.

United hat ein Gebot von 63 Mio. Pfund für den portugiesischen Außenminister erhalten und scheint nun auch die finanziellen Bedingungen ausgehandelt zu haben.

Laut dem italienischen Journalisten Nicholo Schira hat Fernandes einem Fünfjahresvertrag im Wert von 95.000 £ pro Woche zugestimmt.

“Es ist bestätigt!” Schira twitterte.

“Letzte Details zwischen #ManchesterUnited und #Sporting, um den Deal von #BrunoFernandes abzuschließen.

“Für ihn ist ein Vertrag bis 2024 mit 5,5 Mio. € pro Jahr fertig. #transfers #MUFC #mutd”

Fernandes wird sich Daniel James und Aaron Wan-Bissaka bei United im Vorfeld der kommenden Kampagne 2019/20 anschließen.

Der portugiesische Nationalspieler erzielte in der vergangenen Saison 31 Mal beeindruckende Tore und legte weitere 20 Assists in allen Wettbewerben an.

Ole Gunnar Solskjaer wird auf Fernandes blicken, um Paul Pogba im Mittelfeld zu unterstützen und Marcus Rashford im Angriff einen hochwertigen Service zu bieten.

Fernandes’ Ankunft bringt die Ausgaben von United in diesem Sommer auf rund 130 Millionen Pfund.

Aber die Roten Teufel könnten durch den Verkauf von Romelu Lukaku an Inter Mailand möglicherweise über 70 Millionen Pfund zurückgewinnen.

Das Outfit der Serie A hatte kürzlich ein Angebot von 54 Millionen Pfund abgelehnt, wird aber voraussichtlich mit einem erhöhten Angebot zurückkehren.

Der alte Trafford-Chef Ed Woodward wird dann den Rest der Kriegskasse des Clubs nutzen, um einen Deal für Harry Maguire abzuschließen.

Leicester wartet auf eine Summe von fast 80 Millionen Pfund für den englischen Verteidiger.

United ist auch an Newcastle’s Sean Longstaff interessiert, der mit Fernandes in Zukunft ein neues Mittelfeld bilden könnte.

Newcastle Inhaber Mike Ashley ist jedoch unnachgiebig, der selbst gezogene 21-Jährige wird seinen Jugendverein nicht verlassen.

Share.

Leave A Reply