Mark Labbett unterbricht Bradley Walsh, nachdem er einen Kandidaten bei The Chase erkannt hat

0

Mark Labbett musste Bradley Walsh heute bei The Chase unterbrechen, nachdem er einen Kandidaten erkannt hatte.

Sarah, Ewan, Chris und Mik haben sich in der heutigen Show zusammengetan, in der Hoffnung, Tausende von Pfund mit nach Hause zu nehmen.

Die erste Kandidatin, Sarah, startete mit einer selbstbewussten Leistung und sicherte dem Team 7.000 £.

Aber Ewan ging noch einen Schritt weiter und fügte dem Preistopf £8.000 hinzu.

Es lag dann an Chris von Southport, um zu sehen, ob sie den Jackpot insgesamt erhöhen konnte.

Leider wurde der Finanzberater von einigen der kniffligeren Fragen im Cash Builder erwischt und verdiente nur 1.000 Pfund.

Aber als sie Mark Labbett direkt gegenüberstand, hatte The Beast eine Ankündigung.

Er sagte: „Bevor wir jedoch anfangen, Bradley, schaust du dir den Ryder Cup religiös an, glaube ich. Frag Ewan danach.

„Das war sein Spezialgebiet im großen Finale 2015 von Mastermind.

Bradley sagte: “Du hast es mir nicht gesagt.”

Ewan antwortete: “Du hast mich nicht gefragt.”

Nachdem Chris Mark erfolgreich im Kopf-an-Kopf-Rennen besiegt hatte und Mik £4.000 hinzufügte, gingen die Teilnehmer zum Finale und spielten um £20.000.

Sie schafften anständige 18 Schritte, aber The Beast erreichte ihre Punktzahl 28 Sekunden vor Schluss.

Share.

Leave A Reply