Martin Lewis zeigt, wie man versteckte Rabatte auf zurückgegebene Amazon-Waren findet

0

MARTIN Lewis hat enthüllt, wie man versteckte Rabatte bei Amazon findet, indem man zurückgegebene Waren kauft.

Der Online-Händler verkauft Produkte weiter, die über sein Amazon Warehouse zurückgeschickt wurden.

Oft werden die Artikel zurückgegeben, weil sie nicht mehr gewünscht werden oder weil sie nicht in einwandfreiem Zustand sind.

Einige der Produkte weisen möglicherweise Fehler auf, z. B. Kratzer, sind jedoch funktionsfähig, während andere überhaupt nicht verwendet wurden.

Trotzdem senkt Amazon seine Preise, um die Lagerbestände zu verschieben.

Der Tipp wurde im neuesten MoneySavingExpert-Newsletter geteilt, und der Geldguru diskutierte ihn gestern Abend in seinem ITV-Programm, der Martin Lewis Money Show.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Lesen Sie die Beschreibung, bevor Sie sich von Ihrem Geld trennen, damit Sie keine bösen Überraschungen erleben, wenn Ihr Artikel eintrifft.

Auf der Amazon-Website erfahren Sie, wie gut das Produkt ist und warum der Preis gesenkt wurde.

The Sun stellte fest, dass Sie beispielsweise £ 89 von einem Acer Swift-Laptop mitnehmen können, weil die Box, in der er geliefert wird, beschädigt ist.

Bei Amazon Warehouse kostet der Laptop £ 410, aber brandneu auf der Hauptwebsite von Amazon würde er Ihnen £ 499 zurückzahlen.

Wir haben auch ein Samsung Galaxy S20 5G-Handy ohne Simulation bei Amazon Warehouse für £ 676,72 statt £ 799 auf der Hauptwebsite von Amazon gefunden, wodurch Sie über £ 122 sparen.

Der Haken am Telefon ist, dass es ein paar kleine Kratzer auf der Rückseite des Mobilteils hat und das USB-Ladekabel fehlt.

Obwohl die Waren bereits an Amazon zurückgesandt wurden, verlieren Sie nicht Ihr Recht, etwas zurückzusenden, wenn es nicht Ihren Erwartungen entspricht.

Kunden haben noch 30 Tage Zeit, um den Artikel zurückzugeben und eine vollständige Rückerstattung zu erhalten.

Sie finden den Abschnitt Warehouse im Dropdown-Menü neben der Suchleiste auf der Amazon-Website.

Die Angebote werden dann in Kategorien wie Haus und Küche oder Computer und Zubehör eingeteilt.

Aber Martin warnte: “Vorsicht, ganz oben platzieren sie ihre besten Angebotsanzeigen – was nicht ihre Rendite ist.”

Natürlich ist zu beachten, dass das Sortiment begrenzt ist, da alles davon abhängt, welche Artikel an den Einzelhändler zurückgeschickt wurden.

Wenn Sie also einen Deal sehen, den Sie nutzen möchten, lohnt es sich möglicherweise, ihn zu kaufen, bevor er weg ist, da er nicht ersetzt wird.

Viele der Angebote können kostenlos an Prime-Mitglieder geliefert werden. Andernfalls wird eine Gebühr erhoben, der Preis hängt jedoch vom Produkt ab.

Je nach gewähltem Zahlungsplan kostet es 79 GBP pro Jahr oder 7,99 GBP pro Monat, Prime-Mitglied zu werden. Studenten können jedoch einen Rabatt erhalten, und Prime führt häufig auch einmonatige kostenlose Testversionen durch.

Der Online-Riese hat außerdem angekündigt, dass sein jährlicher Prime Day auch in diesem Jahr wieder stattfindet – und Käufer erhalten ebenfalls 10 GBP gratis zum Ausgeben.

Wenn Sie den Amazon Prime Day verpassen, steht auch im November immer ein Black Friday oder Cyber ​​Monday an.

Share.

Leave A Reply