McDonald schreibt an Taoiseach über parteiübergreifendes Buy-in für den Plan zur Aufhebung der Beschränkungen

0

McDonald hat die jüngste Drachenfliegerei der Regierung wegen der Aufhebung der Beschränkungen kritisiert.

SINN FÉIN-Führerin Mary Lou McDonald hat in einem Brief an Taoiseach Leo Varadkar die Regierung aufgefordert, sich um ein gemeinsames Verständnis aller Parteien über den Plan zur Lockerung der Beschränkungen zu bemühen.

Das Schreiben enthält auch Forderungen nach der Einführung angemessener Gesundheits- und Sicherheitsverfahren zum Schutz der Arbeitnehmer vor der Wiedereröffnung von Arbeitsplätzen.

Sie erklärt auch, dass sie besorgt darüber sei, dass die Regierung die Erwartungen hinsichtlich der Aufhebung der Beschränkungen am 5.

Mai erhöht habe, da die jüngsten Drachenflüge für Verwirrung gesorgt hätten.

In einem Interview mit TheJournal.ie sagte McDonald, sie habe an den Taoiseach geschrieben, um darauf hinzuweisen, dass “er mit der Opposition sprechen muss, wir müssen einander zuhören, wir brauchen ein gemeinsames Verständnis darüber, wie wir diese Bestimmungen auflösen”.Das Kabinett tritt heute zusammen, um vom Taoiseach und Gesundheitsminister Simon Harris ein Update zu Covid-19 zu erhalten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Varadkar hat erklärt, dass der Fahrplan für die Aufhebung der Beschränkungen in dieser Woche veröffentlicht wird, obwohl eine Entscheidung über eine Lockerung der derzeitigen Beschränkungen erst am Freitag erwartet wird.”Ich bin mir sehr bewusst, dass Erwartungen geweckt wurden.

Der 5.

Mai ist ein Tag, an dem die Alarmglocken läuten, und ich denke, wir müssen sehr vorsichtig sein.

Ich denke, das Drachenfliegen in der letzten Woche oder so durch einige Leute in der Regierung war extrem wenig hilfreich und sie haben jetzt diese Selbstgefälligkeit geschaffen, über die sie sich auslassen”, sagte McDonald.”Ich denke, wir brauchen hier viel festere Hände.

Die Wahrheit ist, dass dieses Virus bei uns ist.

Wir haben weder eine Immunität, noch ein Anti-Virus oder einen Impfstoff.

Und solange das Virus bei uns ist, und das können Wochen, ja Monate sein, werden wir Vorsichtsmaßnahmen ergreifen müssen.

“Der Kern von uns allen ist….

Share.

Leave A Reply