Meghan Markles A-Listen-Freunde müssen in Zeitungs-Privatsphäre-Fall aussagen oder riskieren, ihre Chancen zu beschädigen, sagen Rechtsexperten

0

Meghan Markle könnte ihrem Fall schaden, wenn sie nicht fünf A-Listen-Freunde als Zeugen in ihrer “Mail on Sunday”-Zeitung als Zeugen vor Gericht ruft, so Rechtsexperten gegenüber Newsweek.

Die Herzogin von Sussex sah sich in der ersten Runde einer empfindlichen Niederlage gegen die Boulevardzeitung gegenüber, als ein Richter in der vergangenen Woche ihre Ansprüche auf eine Tagesordnung gegen sie für unzulässig erklärte.

Meghan Markle und Prinz Harry teilen sich das Video zum Geburtstag von Baby ArchieLink weiterlesenDas Urteil schmälerte jedoch nicht ihre Chancen im Hauptstreit darüber, ob die Boulevardzeitung durch die Veröffentlichung eines persönlichen Briefes, den sie an ihren Vater geschickt hatte, ihre Privatsphäre verletzt hatte.

Thomas Markle sen.

gab die Notiz am Sonntag an die Mail on Sunday und behauptete, sie beweise, dass die reichen und berühmten Freunde seiner Tochter ihn im Februar letzten Jahres unfairerweise angegriffen hätten.Mark Stephens von der Londoner Anwaltskanzlei Howard Kennedy vertrat Mandanten wie Prinzessin Diana und Julian Assange.

Er sagte Newsweek, Meghan müsse ihren inneren Kreis als Zeugen aufrufen oder mit einer “negativen Schlussfolgerung” rechnen, was bedeute, dass der Richter ihr ihr Schweigen entgegenhalten könne.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Er sagte: “Wenn sie nicht von Meghan angerufen werden, dann denke ich, dass es einen negativen Rückschluss darauf geben wird, warum sie sich nicht gemeldet haben.”Sie wird aussagen müssen, also wird sie erklären müssen, was in ihrem Namen geschehen ist.

So oder so, es ist nicht schön.

“Fünf aus Markles innerem Kreis sprachen mit dem People-Magazin und warnten, dass sie “sich immer wirklich am Boden zerstört fühlen wird von dem, was er [Markle Sr.

ist] erledigt.

“Man sagte der Zeitschrift auch: “Nach der Hochzeit schrieb sie ihm einen Brief.

Sie sagt: “Dad, ich bin so untröstlich..

Share.

Leave A Reply