Mehr als 40% der Arbeitnehmer arbeiten länger von zu Hause aus, ergab eine Umfrage

0

Seit der Einführung der Coronavirus-Restriktionen sind etwa 90% der Arbeitnehmer zu Hause ansässig.

ÜBER VIER VON zehn von zu Hause aus arbeitenden Arbeitnehmern in Irland arbeiten länger als an einem normalen Arbeitstag, wie eine neue Umfrage ergeben hat.

Etwa 90% der Arbeitnehmer sind jetzt in ihren Häusern stationiert, seit die Coronavirus-Beschränkungen eingeführt wurden, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern.Laut der von der Rekrutierungsplattform IrishJobs.d.h.

von denjenigen, die länger arbeiten, geben 21% an, dass sie nicht von der Arbeit abschalten können, 12% sind der Meinung, dass sie weniger effizient arbeiten und 11% geben an, eine höhere Arbeitsbelastung als üblich zu haben.

Trotz längerer Arbeitszeiten versucht mehr als die Hälfte der Beschäftigten, eine regelmäßige Routine aufrechtzuerhalten, wenn sie von zu Hause aus arbeiten.Mehr als die Hälfte der Befragten gibt an, dass sie immer noch zur gleichen Zeit aufwachen, wie sie es tun würden, wenn sie ins Büro gingen, während mehr als vier von zehn Arbeitnehmern zugeben, etwas länger geschlafen zu haben, aber trotzdem weiterhin zur gewohnten Zeit mit der Arbeit beginnen.

Mehr als neun von zehn Beschäftigten nehmen täglich eine regelmäßige Pause, wenn sie von zu Hause aus arbeiten, wobei 35 % ihre Pause zur gleichen Zeit wie an einem normalen Arbeitstag im Büro einlegen.Von denjenigen, die eine Pause einlegen, verbringen 70% damit, Essen zu machen, fast die Hälfte geht an die frische Luft und über drei von zehn Personen nutzen sie, um Zeit mit anderen Personen in ihrem Haushalt zu verbringen.

Arbeit aus der FerneDie Mehrheit der Beschäftigten gibt an, dass sie versuchen, eine regelmäßige Arbeitsroutine aufrechtzuerhalten, aber viele von ihnen jonglieren mit verschiedenen persönlichen Prioritäten, insbesondere mit denen junger Familien oder gefährdeter Angehöriger.Mehr als die Hälfte der befragten Arbeitnehmer wird während ihres Arbeitstages von Familienmitgliedern unterbrochen, und 22% teilen ihre Zeit zwischen Arbeit und Heimunterricht für Kinder auf.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Auch die tägliche Arbeit erweist sich als störend,….

Share.

Leave A Reply