Meinung: Sie arbeiten also vorerst von zu Hause aus. Wie schaffst du das?

0

Die vergangene Woche hier in Irland und auf der ganzen Welt war, gelinde gesagt, surreal. Wir haben weltweit beispiellose Anstrengungen unternommen, um die Ausbreitung des Coronavirus Covid-19 einzudämmen. Unsere eigene Regierung hat letzte Woche Schulen und Hochschulen geschlossen, in der Hoffnung, dass dies die Operation unterstützen würde.

Dieser Schritt bedeutet, dass viele Mitarbeiter jetzt von zu Hause aus arbeiten, wenn sie das Glück haben, über Breitband und einen Computer zu verfügen. Während es sich nach einer einfachen Lösung anhört, kann diese Umstellung auf Fernarbeit, insbesondere wenn es so eilig ist, Herausforderungen mit sich bringen. Viele von uns werden zunächst einmal mit ihren Kindern im Schlepptau zu Hause sein.

Es kann schwierig sein, sich an eine neue Umgebung zu gewöhnen, wenn Sie den Job wechseln. Neue Verfahren, neue Gesichter, neue Bürolayouts usw., aber Sie wissen, dass dies nicht ewig dauert. Für die meisten beginnen Sie, sobald diese spannenden ersten Tage vorbei sind, sich auf die neuen Routinen einzulassen, die sich mit Ihrer Rolle und Umgebung entwickeln.


Quelle: Shutterstock / Evgeny Atamanenko

Aber was ist, wenn Sie nicht gerade den Job wechseln, sondern nur die Umgebung, in der Sie dies tun?

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Aufgrund der Unbekannten, mit denen wir in der aktuellen Situation konfrontiert sind, erwägen einige Organisationen, Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten zu lassen.

"Yayyyyy", höre ich Sie sagen, aber denken Sie, dass Sie dafür geeignet sind? Glaubst du, es würde dir als Person passen?

Von zu Hause aus zu arbeiten ist für viele Selbstständige nicht neu, und es gibt auch den wachsenden Sektor der Fernarbeiter – diejenigen, die außerhalb des geografischen Standorts der Organisation arbeiten. Dies ist mit dem Aufkommen des Technologiesektors gewachsen.

Was Selbstständige und technische Fernarbeiter gemeinsam haben, ist, dass sich der Einzelne dafür entschieden hat, auf diese Weise zu arbeiten, was zu seinem Lebensstil passt. Sie tun dies aus einer Reihe von Gründen:

  • Die Flexibilität und Fähigkeit, Zeit zu jonglieren

  • Fragen der Kinderbetreuung

  • Keine Kleiderordnung

  • Es passt zu ihrer Arbeit, z. Künstler / Kreative

  • Keine Transportkosten

  • Verbesserte Work-Life-Balance

In diesem Fall werden diese Woche viele Menschen ohne eigene Wahl in das Remote-Arbeits-Setup katapultiert. Wie können Sie es zum Laufen bringen, wenn es nicht das ist, was Sie gekauft haben?

Ein Schlüsselelement, bevor Sie überhaupt an das Computer-Setup denken oder ob Sie sich für den Küchentisch oder den Couchtisch entscheiden, ist die Motivation. Arbeiten Sie zu Hause genauso hart wie im Büro? In welcher Denkweise werden Sie zu Hause sein? Wenn Sie bis spät in die Nacht unterwegs waren und am nächsten Morgen zur Arbeit aufstehen müssen, werden Sie genauso fleißig sein, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten müssen, wie wenn Sie sich auf den Weg zu Ihrem normalen Arbeitsplatz machen müssten Arbeit?

Es kann eine einsame Erfahrung sein

Als ich anfing, für mich selbst zu arbeiten, fühlte ich mich völlig allein. Dies war auch eine Zeit, in der es keine Online-Plattformen für Videoanrufe gab. Meine Kinder waren in der Schule und mein Partner war auf der Arbeit, aber ich war immer noch zu Hause. Und obwohl ich arbeitete, musste ich mich davon abhalten, „nur die Waschmaschine zu laden“ oder „nur die Spülmaschine zu leeren“ usw.

Obwohl diese Anpassungsperiode für jede Person unterschiedlich sein wird, habe ich am meisten den Mangel an menschlicher Interaktion vermisst, was jeden Tag am Arbeitsplatz als selbstverständlich angesehen wird. Dies kann Ihren Tribut fordern, wenn Sie sich nicht um sich selbst kümmern, während Sie sich an Ihre „neue“ Umgebung anpassen. In diesem Sinne sind hier meine 10 wichtigsten Tipps, die Ihnen in dieser unerwarteten Phase der Fernarbeit helfen sollen:

  1. Behalte das Morgenroutine dass Sie festgestellt haben, obwohl Sie das Haus nicht verlassen.

  2. Ziehen Sie sich an, als würden Sie zur Arbeit gehen oder zumindest drin sein Smart Casual. In Pyjamas oder Trainingsanzügen zu bleiben, ist keine gute Idee für Ihre Stimmung.

  3. Wenn du trägst bilden jeden Tag oder rasieren Mach das jeden Morgen weiter. Wenn Sie sich besser fühlen, wenn Sie das Haus verlassen, gibt es keinen Grund, warum Sie sich nicht besser fühlen, wenn Sie an Ihrem Schreibtisch zu Hause sitzen!

  4. Arbeiten bei der Küchentisch wird einigen passen, aber ich würde vorschlagen, dass Sie versuchen, es zu vermeiden, wenn Sie können. Auf diese Weise können Sie außerhalb Ihres Schreibtisches zu Mittag essen, und Sie räumen nicht ständig Arbeitssachen weg, damit Sie zu Abend essen können.

  5. Versuchen Sie, abhängig von Ihrer Raumgröße, Ihre einzurichten Arbeitsbereich außerhalb Ihrer Website – Möchten Sie sich wirklich die Unterlagen von morgen ansehen, während Sie etwas im Fernsehen / Netflix genießen?

  6. Stellen Sie sicher, dass Sie welche bekommen frische Luft.

  7. Wenn Sie sich Sorgen machen Zeiteinteilung/ Produktivität, verwenden Sie eine App, insbesondere solche, die auf der Pomodoro-Technik basieren. Dies ist eine hilfreiche Zeitmanagement-Technik. Es gibt viele Apps, die einfach zu bedienen sind. Stellen Sie den Timer ein, machen Sie eine fünfminütige Pause und gehen Sie herum, wiederholen Sie. Ich verwende immer noch ab und zu eine, wenn ich das Gefühl habe, dass meine Produktivität nachlässt oder ich versuche, eine Frist einzuhalten.

  8. Schalten Sie alle Social Media-Benachrichtigungen aus. Wenn Sie auf den verschiedenen Plattformen an Ihrem Arbeitsplatz nicht zugelassen waren, können Sie diese nicht verwenden, wenn Sie versuchen, von zu Hause aus zu arbeiten.

  9. Vereinbaren Sie mit Kollegen, um welche zu haben "Gesichtszeit" – Es gibt so viele kostenlose Plattformen, auf denen sich mehrere Teilnehmer über eine Videoverbindung verbinden können. Sie müssen sich immer noch mit anderen Menschen verbinden, und es ist schöner zu sprechen als mit Text.

  10. Behalten Sie Ihren Arbeitsbereich aufgeräumt. Ein bisschen Chaos war vielleicht am Schreibtisch bei der Arbeit akzeptabel, aber das ist jetzt bei Ihnen zu Hause. Und denken Sie nur, es könnte eine ganz neue Angewohnheit sein, die Sie wieder an den Arbeitsplatz bringen, wenn all dies vorbei ist.

Barbara Edwards ist Coach & Mentorin in Co Donegal und bietet 1-1- und Online-Beratungen an. Barbara kann unter kontaktiert werden [email protected] oder über ihre Website www.becoached.ie.

Stimmen Logo

Share.

Leave A Reply