Meinung: Virtuelle Meditation und Yoga, nur zwei Möglichkeiten, um mit Covid-19-Stress umzugehen

0

Es ist eine schwierige Zeit für alle, da der Covid-19-Ausbruch schwerwiegende und unerwartete Veränderungen in unserem Leben mit sich bringt, zusammen mit neuen Konzepten wie „soziale Distanzierung“ und „Kokonieren“.

Inmitten all der negativen Nachrichten hat es in ganz Irland einen wachsenden Gemeinschaftsgeist und eine Menge Empathie gegeben, insbesondere in der Pflege älterer und schutzbedürftiger Menschen.

Technologie spielt eine Rolle bei der Nähe von Gemeinschaften und Familien und bietet Videokonferenzanrufe, Achtsamkeits- und Übungskurse an, um allen zu helfen, ihre geistige Gesundheit zu erhalten.

Hier, um TheJournal.ieEinige davon werden wir im Laufe der Zeit vorstellen. Wenn Sie der Öffentlichkeit zu diesem Zeitpunkt einen solchen Service anbieten, würden wir gerne davon hören [email protected] Senden Sie uns eine Nachricht mit dem Betreff „WELLNESS“.

Heute hören wir von Yogalehrerin Maura Rath und Mindset-Coach Justin Caffrey über ihre täglichen Online-Angebote:

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Maura Rath


Quelle: Spiro Stergiou

MEIN NAME IST Maura, ich bin ein in Dublin ansässiger Yogi, der ursprünglich aus Wexford stammt und nur versucht, in dieser Pandemie ein wenig Ruhe zu teilen.

Letzten Donnerstag, als die Regierung die Schulen schloss, konnte ich den Stress in der Luft spüren; ein Gefühl von Panik und Angst. Ich musste sofort auf meine Yogamatte, meinen sicheren Platz. Ich bewegte mich durch eine Reihe von Yoga-Posen, wobei jede Haltung mit einem anderen Atemzug verbunden war. Nachdem ich vierzig Minuten auf meiner Matte geflossen war, beendete ich mit einer kurzen Vermittlung. Durch Yoga fühle ich mich immer leichter im Geist und bin bereit, die Welt wieder aufzunehmen.

Meine Reise zum Unterrichten von Yoga begann mit dem Wunsch, mit anderen zu teilen, was Yoga für mich tut. Am Donnerstag wusste ich, dass ich die Ruhe, gesunde Routine und positive Einstellung teilen wollte, die ich in dieser neuen unsicheren Zeit gefunden hatte.

Ich teilte die Idee einer kostenlosen virtuellen Yoga-Routine mit meiner kleinen Yoga-Community aus Freunden, Familie und regulären Schülern. Die Resonanz war überwältigend positiv und dankbar, also ging ich weiter.

Ich beschloss, von Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr Live-Kurse zu streamen, um die meisten Bürozeiten einzuhalten und den Menschen zu helfen, ihren Tag mit einem positiven Yoga-Kurs zu beginnen und zu beenden.

Routine ist für unseren Geist und Körper so wichtig, dass sie einen Anker wirft, auf den man sich verlassen kann, wenn man das Gefühl hat, auf See zu treiben. Es ist auch leicht zu vergessen, wie wichtig körperliche Bewegung ist, wenn wir uns auf neue Herausforderungen wie die Arbeit von zu Hause aus konzentrieren, inmitten all der damit verbundenen Ablenkungen.

Das Schöne am Yoga ist, dass es um Einheit geht und das nicht unbedingt physische Nähe bedeuten muss. Yoga kann uns ein Zugehörigkeitsgefühl geben, das dem Individuum Achtsamkeit verleiht, was wiederum positiv in das kollektive Bewusstsein zurückfließt.

Diese Zweisamkeit und Empathie wird gerade jetzt im Überfluss benötigt. Wir praktizieren Yoga vielleicht alleine, angeführt von einem Lehrer, aber es hilft uns, uns als Teil von etwas Größerem zu fühlen.

Meine Live-Kurse wurden mit vollem Herzen gestaltet, auf einer Ebene, auf der die meisten Menschen zumindest versuchen können, Raum und Kraft in ihrem Körper und Geist zu schaffen. Wir beginnen jede Klasse mit einer langsamen Atemübung. Dies hilft uns zu erden, unsere Lungen zu reinigen und sie in Gebrauch zu bringen.

Unser Atem ist das mächtigste Werkzeug im Alltag. Es ist ein Werkzeug, über das wir die volle Kontrolle haben können, insbesondere in unserer physischen Yoga-Praxis, unabhängig von Ihren Fähigkeiten. Nachdem wir uns unseres Atems bewusst geworden sind, bauen wir ein größeres Bewusstsein für unseren Körper auf, wie er sich bewegt und was er braucht.

Dann beginnen wir uns in einem sanften, warmen Fluss zu bewegen, der den Atem mit jeder Bewegung verbindet. Diese Art von Yoga heißt Vinyasa Flow.

Begleiten Sie mich montags bis freitags um 8 und 17 Uhr live auf der Matte. instagram.com/yogawithmaura

Justin Caffrey, tägliche Meditation

pjimage

Ich bin ein ehemaliger Private-Equity- und Finanzmarktprofi. Ein Unternehmer, der buddhistische Psychologie fand, nachdem er vor zehn Jahren meinen Sohn verloren hatte. Ich musste einen Weg finden, um mit extremen Tragödien, Traumata und Ängsten umzugehen.

Ich habe bei einigen der unglaublichsten Lehrer der Welt trainiert und bin äußerst dankbar, dass ich jetzt meine Fähigkeiten allen anbieten kann, die davon profitieren können.

Der Ansatz, der während unserer morgendlichen Sitzung verwendet wurde, basiert auf alten japanischen Samurai-Lehren, die im Kampf verwendet wurden. Die Samurai, die auf dem Schlachtfeld waren, brauchten schnelle Anleitung und Werkzeuge, um sich von ihrem angstgeladenen, stimulierten Zustand zu entfernen und in stressigen Momenten wieder klar zu denken und Logik zu finden.

Dies sind einfache Methoden, die Sie in Ihren Tag integrieren und bei Bedarf bereitstellen können. Ich habe das Master Training mit dem Yamabushi in Japan abgeschlossen. Diese spirituellen und mystischen Bergeinsiedler gaben den Samurai-Kriegern in der Shogun-Ära Führung. Ich bin glücklich, einer der wenigen Westler zu sein, die von diesen weisen und zurückgezogenen Weisen ausgebildet wurden.

Diese Sessions sind das Äquivalent zu einem aufmunternden Gespräch mitten in einem wichtigen Grand-Slam-Tennismatch oder wie man den Geist beruhigt, bevor man im Rugby ein Drop-Goal mit 80.000 Zuschauern schießt.

Ich werde Ihnen helfen, sich Ihrer Stressreaktion und Ihrer Auslöser bewusst zu werden. Wenn Sie kein erfahrener Meditierender sind, ist es unglaublich schwierig, über längere Zeiträume zu meditieren, während sich Ihr Körper wie in einem Kriegsumfeld fühlt.

Ich hoffe, dass durch den Einsatz einiger dieser einfachen Atemübungen zur Behandlung von Angstzuständen einige Menschen zu einer stärkeren Achtsamkeitspraxis führen können, wenn diese Krise vorüber ist. Wir treffen uns jeden Morgen um 7 Uhr online als Community.

Wenn Sie 25 Minuten bei mir sitzen, werden Sie von anderen Gleichgesinnten begleitet, die ebenfalls sitzen, die gleiche Absicht haben und ein Gefühl des Mitgefühls in unserer Gruppe erzeugen.

Während der Anleitung teile ich auch einige Tipps zur Selbstpflege, zum Nervensystem, zur Ernährung von Körper und Geist und zur Bekämpfung des Affengeistes. Einige einfache Ideen rund um die Sprache, die wir in diesen Zeiten mit uns und unseren Kindern verwenden müssen.

Unsere Kinder haben auch Probleme und verfügen möglicherweise nicht über das Vokabular, um zu artikulieren, wie sie sich fühlen. Wir diskutieren aktives Zuhören und finden einen Raum, um sie auf ihrer Ebene zu treffen.

Ich habe globalen Führungskräften, Profisportlern und Unternehmern beigebracht, wie sie ihre Nerven halten und in den turbulentesten Stürmen ein Gefühl der Ruhe finden können. Im Moment können Sie weder die Richtung dieses Sturms ändern noch beeinflussen, wie der Wind weht, aber Sie können Schutz finden, Sie können Ihre Emotionen steuern und mit der Zeit wird dieser Sturm vergehen.
Beginnen Sie Ihren Tag mit uns um 7 Uhr morgens, geben Sie sich 25 Minuten Zeit, um sich mit Ihrem Körper zu verbinden und eine Erdung zu finden, bevor Sie in Ihren Tag eintreten. Meine Zeit von 7 bis 7.25 Uhr wird Ihnen angeboten. Ich hoffe du benutzt es und kommst zu unserem Stamm.

Nachdem ich überlebt hatte, wie mein Sohn starb, stellte ich fest, dass der menschliche Geist in der Lage ist, selbst die schwierigsten Umstände zu überwinden. Wir werden das gemeinsam durchstehen.

Besuchen Sie mich um 7 Uhr morgens auf Facebook LIVE und Instagram LIVE

https://www.instagram.com/justin.caffrey/?hl=de

https://www.facebook.com/justin.caffrey.5

Stimmen Logo

Share.

Leave A Reply