Menschen, die ausführliche Berichte schreiben und sich noch nie in ihrem Leben in Croke Park oder Lansdowne Road aufgehalten haben”.

0

Das gescheiterte Bertie-Bowl-Projekt ist das Thema der heutigen Sendung ‘Scannal’.

FORMER TAOISEACH BERTIE Ahern sagt, dass er in einem RTÉ-Dokumentarfilm von Leuten, die “gegen den Sport” waren, kritisiert wurde, weil er versucht hatte, ein Nationalstadion zu bauen.

Die “Scannal”-Reihe wirft heute Abend einen Blick auf den berüchtigten “Bertie Bowl”, ein Gebäude, das als Nationalstadion für Rugby-, Fußball- und GAA-Spiele gedacht war.Über die Kritik, die er dafür erhielt, dass er an seiner Idee für ein Stadion in Abbotstown festhielt, das nie gebaut wurde, sagt Ahern: “Sie hatten Leute, die ausführliche Berichte über das Stadion schrieben, Leute, die in ihrem Leben nie in Croke Park oder Lansdowne Road waren.

Tatsächlich waren sie wahrscheinlich sogar antisportlich.

“Sie wurden zu Experten, die Räucherlachswein trinkenden Menschen, die über diese Themen sprechen.

Damit musste ich mich abfinden.

Es war ein harter Weg.Man ist immer damit konfrontiert, wenn man für den Sport kämpft, und man wird es immer tun.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie werden in ein Krankenhaus gehen und eine 90-jährige Frau auf einem Trolley vorfinden, und sie werden sagen: “Oh, dieser Typ will ein Sportstadion bauen.

“Der Dokumentarfilm untersucht die anderen Projekte zum Bau von Sportstadien, die zu dieser Zeit in Irland stattfanden, einschließlich der Sanierung des Croke Park und des Plans der FAI, ein eigenes Stadion zu bauen, das den Namen Eircom Park tragen sollte.Die Regierung von Ahern gab der GAA 60 Millionen Pfund, um den Wiederaufbau in Croke Park im Jahr 2001 abzuschließen.

Diese Geste führte zu viel Kritik an Ahern, da auf dem Jahreskongress der GAA für die Regel 42 gestimmt wurde, um zu verhindern, dass am Hauptsitz der GAA Fussball oder Rugby gespielt wird.

“Croke Park hat das Geld die ganze Zeit bekommen, und wir werden das Geld die ganze Zeit bekommen, also war es egal, was mit der Regel passiert ist,”….

Share.

Leave A Reply