Mercedes Benz ruft 11.166 importierte Fahrzeuge in China zurück

0

Mercedes Benz (China) Ltd.

wird 11.166 Fahrzeuge vom chinesischen Markt aufgrund von Sicherheitsbedenken zurückrufen, so der hochwertige Wachhund des Landes.

Der Rückruf, der am 30.

März beginnen soll, wird importierte C-Klasse, E-Klasse, G-Klasse, CLS-Klasse, GLC SUVs und AMG GT-Fahrzeuge betreffen, die zwischen dem 2.

Juni 2018 und dem 31.

Oktober 2018 produziert wurden, so die Erklärung auf der Website der Staatlichen Verwaltung für Marktregulierung.Aufgrund defekter Gurtschlösser der betroffenen Fahrzeuge können ordnungsgemäß angelegte Vordersitzgurte fälschlicherweise als nicht angelegt erkannt werden, was die Verletzungsgefahr für Beifahrer im Falle eines Unfalls erhöht.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Autofirma werde alle zurückgerufenen Autos überprüfen und gegebenenfalls die Schnallen ersetzen, um Risiken auszuschließen, hieß es in der Erklärung..

Share.

Leave A Reply