Mikel-Arteta-Coronavirus: Arsenal-Chef “hatte keinen Kontakt mit dem Besitzer von Olympiakos”.

0

Mehrere Spieler von Arsenal wurden in Isolation geschickt, nachdem bekannt wurde, dass sich Mikel Arteta das Coronavirus zugezogen hatte, aber es scheint nicht klar zu sein, von wem er sich angesteckt hat.

Arsenal-Manager Mikel Arteta hatte angeblich keinen Kontakt mit dem Olympiakos-Besitzer Evangelos Marinakis, nachdem bestätigt wurde, dass er positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Man dachte zunächst, dass der Gunners-Chef sich bei Marinakis angesteckt haben muss, nachdem sich beide Seiten im vergangenen Monat in der Europa League getroffen hatten.

Mehrere Spieler von Arsenal wurden ebenfalls isoliert, nachdem sie mit dem Olympiakos-Bonzen in Kontakt gekommen waren.

Die EV Sport berichtet jedoch, dass Arteta keinen Kontakt zu Marinakis hatte und dass seine Krankheit in keinem Zusammenhang mit dem Vorfall steht.

Die EV Sport twitterte: “Mikel Arteta, der sich mit dem Coronavirus infiziert hat, steht nicht in Verbindung mit Evangelos Marinakis, der ebenfalls COVID-19 hat.

“Verstehen Sie, dass Arteta keinen Kontakt mit dem Besitzer von Olympiacos hatte und keiner der Spieler, die irgendwelche Symptome zeigten.

Arsenal veröffentlichte eine Erklärung zu Arteta auf ihrer Website, um die Nachricht zu bestätigen, dass er Covid-19 unter Vertrag genommen hat.

Sie lautete: “Das Personal von Arsenal, das vor kurzem engen Kontakt zu Mikel hatte, wird sich nun im Einklang mit den Gesundheitsrichtlinien der Regierung selbst isolieren. Wir gehen davon aus, dass dies eine beträchtliche Anzahl von Mitarbeitern von Colney sein wird, einschließlich des gesamten Kaders der ersten Mannschaft und des Trainerstabs, sowie eine kleinere Anzahl von Mitarbeitern unserer Akademie in Hale End, die wir ebenfalls vorsichtshalber vorübergehend geschlossen haben.

“Wir erwarten, dass diejenigen, die keinen engen Kontakt zu Mikel hatten, in den nächsten Tagen wieder an die Arbeit gehen werden. In der Zwischenzeit werden unsere Trainingszentren in Colney und Hale End einer gründlichen Reinigung unterzogen, und unsere anderen Clubstandorte funktionieren normal.

Arteta hat sich auch zu Wort gemeldet, um seine “Enttäuschung” darüber zu offenbaren, dass er von seiner Arbeit ferngehalten wurde.

Er sagte: “Das ist wirklich enttäuschend, aber ich habe den Test gemacht, nachdem ich mich schlecht gefühlt habe. Ich werde zur Arbeit gehen, sobald es mir erlaubt ist.”

In der Zwischenzeit hat der geschäftsführende Direktor, Fussballchef Raul Sanllehi, darauf bestanden, dass der gesamte Kader und das Personal von Arsenal die angemessene Zeit erhalten, um sich zu erholen und gegebenenfalls zu isolieren.

“Mikel und der gesamte Kader der ersten Mannschaft, Spieler und Personal, werden voll und ganz unterstützt, und wir freuen uns darauf, wieder zu trainieren und zu spielen, sobald es der medizinische Rat erlaubt”, fügte er hinzu.

“Natürlich ist Mikels vollständige Genesung jetzt für uns alle die Priorität.

Share.

Leave A Reply