Mit der Wiedereröffnung von Tennessee und dem benachbarten Georgia nehmen die Coronavirus-Fälle in Tennessee am stärksten zu

0

Im südlichen Bundesstaat Tennessee gab es am Sonntag den größten Tagessprung an neuen bestätigten Fällen des Coronavirus, als der Gouverneur des Bundesstaates und das benachbarte Georgia trotz erheblicher Bedenken Teile ihrer Wirtschaft wieder öffnen wollten.Am Sonntag meldete Tennessee 478 neue bestätigte Fälle des Coronavirus, was einem Anstieg von 5,2 Prozent entspricht.

Laut The Tennessean ist dies die höchste Zahl an neuen Fällen seit Beginn der Coronavirus-Pandemie.

Insgesamt hat der Staat nun 9.667 bestätigte Fälle des neuartigen Virus.

Unterdessen wurden in Georgien nur 37 neue Fälle bestätigt, so dass sich die Zahl der landesweiten Fälle auf 23.481 beläuft.Die Spitze in den Fällen von Tennessee kam, als der Staat am Montag die Wiedereröffnung von Restaurants für Dine-in-Kunden erlaubte.

Allerdings werden die Restaurants nur zu 50 Prozent ausgelastet sein.

Darüber hinaus dürfen die Einzelhandelsgeschäfte am Mittwoch wieder öffnen, ebenfalls mit reduzierter Kapazität..

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply