Mit Hygienekonzept: Flughafen München will wieder durchstarten – Top News

0

Die Putz- und Reinigungsteams konzentrieren sich momentan ganz auf das einzig geöffnete Abfertigungsgebäude.

Dafür wurde sogar eine eigene Task Force Hygiene gegründet, berichtet Maria Dahlhaus von der Terminal 2 Gesellschaft.

Wenn am 15.

Juni die coronabedingte Reisewarnung aufgehoben wird, soll auch der Betrieb am Flughafen München weiter hochfahren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Höhere Hygiene- und Sicherheitsstandards gibt es schon.

Mit Aufhebung der Reisewarnung zum 15.

Juni soll auch der Betrieb am Münchner Flughafen weiter in Gang kommen.

Die Hygiene- und Sicherheitsstandards wurden schon in der Vergangenheit erhöht.

Die deutschen Flughäfen und Fluggesellschaften haben sich gemeinsam mit den Behörden auf folgende Vorsichts- und Hygienemaßnahmen verständigt:

!

Task Force Hygiene im Einsatz

Maßnahmen vor Reiseantritt

Maßnahmen am Flughafen

Maßnahmen beim Ein- und Aussteigen

Maßnahmen an Bord des Flugzeugs

Für die Passagiere stehen Spender mit Handdesinfektionsmitteln bereit.

Mithilfe von Bodenmarkierungen und Durchsagen sollen sie an die Abstandsregeln erinnert werden.

Einchecken können sie kontaktlos am Automaten.

Die Lufthansa etwa gibt den Passagieren beim Einsteigen ins vorab desinfizierte Flugzeug Desinfektionstücher mit.

Den Mund-Nasen-Schutz dürfen die Fluggäste auch an Bord nicht abnehmen.

Wenn am 15.

Juni die coronabedingte Reisewarnung aufgehoben wird, soll auch der Betrieb am Flughafen München weiter hochfahren.

Höhere Hygiene- und Sicherheitsstandards gibt es schon.

Mit Hygienekonzept: Flughafen München will wieder durchstarten

Share.

Leave A Reply