Motorradfahrer aus Liverpool stirbt, nachdem Fahrrad gegen Baum gekracht ist

0

Ein 56-jähriger Mann aus Liverpool ist gestorben, nachdem das Motorrad, mit dem er fuhr, von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt war.

Die Polizei von Lancashire sagte, der Unfall ereignete sich am Sonntag, dem 6. Juni, um 14 Uhr auf der A59.

Der 56-Jährige fuhr mit einem anderen Fahrer auf einem Kawasaki-Motorrad von Clitheroe in Richtung Langho, als der Unfall passierte.

Laut Polizei kam der Motorradfahrer von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Baum.

Er erlitt schwere Verletzungen und starb noch am Tatort. Der andere Motorradfahrer blieb unverletzt.

Die Identität des verstorbenen Fahrers wurde von der Polizei noch nicht bekannt gegeben.

Die Straße war für fünf Stunden gesperrt, da die Unfallermittler den Unfallort untersuchten.

Sergeant Laura Kendall vom taktischen Einsatz der Polizei von Lancashire sagte: „Dies sind sehr traurige und tragische Umstände und meine Gedanken sind zu diesem Zeitpunkt bei dem Fahrer und seiner Familie.

„Wir appellieren an jeden, der die Kollision gesehen hat oder über Dashcam-Filmmaterial verfügt, das zeigt, was passiert ist, sich zu melden.

"Wenn Sie unsere Anfragen unterstützen können, rufen Sie bitte 101 an und geben Sie das Protokoll 0826 vom 6. Juni an."

Share.

Leave A Reply