Muslimische Gelehrte drängen Armenien zum Rückzug aus Karabach

0

Muslimische Gelehrte drängen Armenien zum Rückzug aus Karabach-BANKARA

Die Internationale Union für muslimische Gelehrte (IUMS) forderte Armenien am Samstag auf, sich aus den besetzten Gebieten in der Region Berg-Karabach zurückzuziehen.

In einer Erklärung rief die in Katar ansässige Gruppe zu einem dauerhaften Waffenstillstand zwischen Aserbaidschan und Armenien sowie zu einem ernsthaften und konstruktiven Dialog auf, um den Streit unter Achtung der territorialen Integrität des jeweils anderen zu lösen.

Die Union verurteilte Armeniens Besetzung der aserbaidschanischen Gebiete und seine Aggression auf das Schärfste und betonte, dass die Ungerechtigkeit immer überwunden werden wird, egal wie lange es dauert.

Ein humanitärer Waffenstillstand für den Austausch von Gefangenen und die Bergung von Leichen trat am Samstag um 12 Uhr Ortszeit (0800GMT) in Kraft.

Aserbaidschan hat jedoch erklärt, dass Armenien weiterhin “grob” gegen das Abkommen verstößt, indem es versucht, Anschläge zu verüben und zivile Gebiete zu beschießen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Am 27. September kam es zu Zusammenstößen zwischen den beiden Ländern, und seitdem setzt Armenien seine Angriffe auf Zivilisten und aserbaidschanische Streitkräfte fort.

Die Beziehungen zwischen den beiden ehemaligen Sowjetrepubliken sind seit 1991 angespannt, als das armenische Militär Oberkarabach bzw. Berg-Karabach, ein international anerkanntes Gebiet Aserbaidschans, besetzte.

Mehrere UN-Resolutionen sowie internationale Organisationen fordern den Rückzug der Invasionstruppen.

Die Minsker Gruppe der OSZE – unter dem gemeinsamen Vorsitz Frankreichs, Russlands und der USA – wurde 1992 gebildet, um eine friedliche Lösung des Konflikts zu finden, doch ohne Erfolg. Im Jahr 1994 wurde jedoch ein Waffenstillstand vereinbart.

Viele Weltmächte, darunter Russland, Frankreich und die USA, haben zu einem neuen Waffenstillstand aufgerufen.

Die Türkei hat unterdessen das Recht Bakus auf Selbstverteidigung unterstützt und den Abzug der armenischen Besatzungstruppen gefordert.

* Bassel Barakat hat zu diesem Bericht aus Ankara beigetragen

Share.

Leave A Reply