N.Irak: Türkei zerstört PKK-Terroristenziele

0

ANKARA

Türkische Kampfflugzeuge zerstörten am Mittwoch Waffenlager und Unterkünfte, die von PKK-Terroristen in den Regionen Zap und Metina im Nordirak benutzt wurden, sagte das türkische Verteidigungsministerium auf Twitter.

Luftangriffe wurden in Abstimmung mit der laufenden Anti-Terror-Offensive Operation Claw der Türkei durchgeführt.

Am 27. Mai startete die Türkei die Operation Klaue gegen die PKK in der Region Hakurk im Nordirak. Die laufende Offensive hat bisher Dutzende von Terroristen neutralisiert.

PKK-Terroristen nutzen den Nordirak oft als Basis, um grenzüberschreitende Terroranschläge auf die Türkei zu planen.

In ihrer mehr als 30-jährigen Terrorkampagne gegen die Türkei war die PKK – von der Türkei, den USA und der EU als terroristische Organisation geführt – für den Tod von rund 40.000 Menschen, darunter Frauen, Kinder und Säuglinge, verantwortlich.

Luftangriffe in den Regionen Zap, Metina in Abstimmung mit der laufenden Anti-Terror-Offensive der Türkei Operation Claw

Share.

Leave A Reply