Nancy Pelosi und Harvard Doc schlagen vor, dass Trump “Wut” haben könnte, nachdem er während des Covid-Kampfes Steroide genommen hat

0

NANCY Pelosi und ein Harvard-Arzt haben Berichten zufolge vorgeschlagen, dass Präsident Donald Trump “Wut” haben könnte, nachdem er während seines Kampfes gegen Covid Steroide genommen hatte.

Der Sprecher des Repräsentantenhauses Pelosi und der Direktor des Harvard Global Health Institute, Dr. Ashish Jha, haben am Dienstag ihre Gedanken über die Verwendung von Dexamethason, einem Kortikosteroid-Medikament, durch Präsident Trump geäußert.

Folgen Sie unserem Live-Blog zu den US-Wahlen 2020, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten

Dr. Brian Garibaldi vom Walter Reed National Military Medical Center, in dem Trump seit dem 2. Oktober behandelt wurde, sagte am Sonntag, dass Trump Dexamethason als Reaktion auf “vorübergehend niedrige Sauerstoffwerte” erhalten habe.

Trump erhielt auch eine experimentelle Behandlung, Regenerons REGN-COV2, sowie Zink, Vitamin D, Famotidin, Melatonin und Aspirin, sagten seine Ärzte.

Fragen zu den Nebenwirkungen von Dexamethason stellten sich, nachdem Trump am Montag aus dem Militärkrankenhaus Walter Reed nach Hause zurückgekehrt war.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

In einer Erklärung am Dienstagnachmittag sagte Pelico laut Politico: “Es gibt Leute, die dachten, dass Steroide einen Einfluss auf Ihr Denken haben. Also, ich weiß es nicht.

“Ich praktiziere nebenbei Medizin ohne Diplom, als Mutter und Großmutter, aber ich war noch nicht in die psychische Gesundheit gegangen.”

Während eines Interviews mit Fox News am selben Tag sagte Dr. Jha: “Der Präsident wird einen kurzen Kurs erhalten, damit ich mir keine Sorgen über die langfristigen Auswirkungen von Dexamethason mache.

“Aber wir sehen definitiv bei 30-40 Prozent der Menschen ziemlich erhebliche Auswirkungen auf all die Dinge, die Sie erwähnt haben.”

Dr. Jha bezog sich auf die Nebenwirkungen – einschließlich Aggression, Agitation und Angst -, die während des Interviews mit Fox News-Moderatorin Trace Gallagher angesprochen wurden.

Gallagher fügte hinzu: “Früher nannten sie es Roid Rage. Das war eine echte Sache. Und Sie wissen, viele Bodybuilder und Wrestler haben das durchgemacht.”

Dexamethason wird typischerweise zur Behandlung von rheumatischen Problemen, verschiedenen Hauterkrankungen und einigen Atemwegsinfektionen wie Asthma und chronisch obstruktiven Lungenerkrankungen eingesetzt.

Es wurde 1957 gegründet, bevor es 1961 für medizinische Zwecke zugelassen wurde – und steht auf der Liste der wichtigsten Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation.

Bereits im Juni war Dexamethason die erste Behandlung, von der gezeigt wurde, dass sie das Überleben gegen Covid-19 verbessert – und wurde als “bisher größter Durchbruch” bezeichnet.

Als Gallagher nach der Möglichkeit psychischer Nebenwirkungen fragte, berichtete Dr. Jha von einer Studie, in der eine signifikante Anzahl von Covid-Patienten mit “einigen neurologischen Symptomen” festgestellt wurde.

De Jha erklärte: “Ein Drittel oder so kann Verwirrung stiften. Und dann werfen Sie Steroide ein, was auch dazu führen kann.

“Auch hier denke ich, dass all das von seinen Ärzten genau überwacht werden muss.”

Das National Institute of Drug Abuse erklärt: “Menschen, die anabole Steroide missbrauchen, berichten von mehr Wut als Nichtkonsumenten sowie von mehr Kämpfen, verbaler Aggression und Gewalt gegen ihre Lebensgefährten, die manchmal als” Roid Rage “bezeichnet werden.”

Laut RX.com gehören zu den Nebenwirkungen von Dexamethason: Sehstörungen, Schwellungen, schnelle Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen, vermehrtes Schwitzen und Muskelschwäche.

Pelosis Steroid-Erklärung kommt, nachdem Trump der Republikanischen Partei gesagt hat, sie solle die Konjunkturgespräche mit Pelosi bis nach der Wahl beenden – ein Schritt, der die Hoffnungen auf einen weiteren Scheck über 1.200 Dollar zunichte machte.

Der Präsident twitterte am Dienstag: “Nancy Pelosi bittet um 2,4 Billionen Dollar, um schlecht geführte, kriminelle, demokratische Staaten und Geld zu retten, das in keiner Weise mit COVID-19 zu tun hat.”

“Wir haben ein sehr großzügiges Angebot von 1,6 Billionen Dollar gemacht, und wie üblich verhandelt sie nicht in gutem Glauben. Ich lehne ihre …

“… Ich habe meine Vertreter angewiesen, die Verhandlungen bis nach der Wahl einzustellen, bevor wir unmittelbar nach meinem Sieg ein wichtiges Konjunkturgesetz verabschieden, das sich auf fleißige Amerikaner und Kleinunternehmen konzentriert …”

Als Antwort sagte Pelosi, Trump habe “sich auf Kosten des Landes an die erste Stelle gesetzt, mit der vollen Mitschuld der GOP-Kongressmitglieder”.

Share.

Leave A Reply