Naturschutzgebiet Ammerfeld: 215 wertvolle Orchideen gestohlen – Top News

0

Zu dem oder den Tätern macht die Polizei bislang keine Angaben.

Laut Polizei haben die seltenen Pflanzen einen Wert von über 10.

000 Euro.

Der “Große Spinnen-Ragwurz” zählt zu den seltensten Orchideen Bayerns und wächst auch im Landkreis Main-Spessart.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Im Naturschutzgebiet Ammerfeld bei Aschfeld sind 215 Exemplare dieser geschützten Pflanze ausgegraben worden.

Die Polizei ermittelt.

Der Große Spinnen-Ragwurz hat gelbliche und braunrote Blüten und blüht von Anfang bis Ende Mai.

Die geschützten Orchideen wurden an ihrem Standort zwischen einem Wanderweg und der B27, unterhalb des Steinbruches Aschfeld ausgegraben und gestohlen.

Laut Polizei sollen es 215 Pflanzen gewesen sein.

Die Orchideenart hat sich vor rund zwölf Jahren im Landkreis Main-Spessart angesiedelt und kommt dort mittlerweile in größeren Beständen vor.

Polizei beziffert Wert der gestohlenen Blumen mit 10.

000 Euro

!

Der “Große Spinnen-Ragwurz” zählt zu den seltensten Orchideen Bayerns und wächst auch im Landkreis Main-Spessart.

Im Naturschutzgebiet Ammerfeld bei Aschfeld sind 215 Exemplare dieser geschützten Pflanze ausgegraben worden.

Die Polizei ermittelt.

Naturschutzgebiet Ammerfeld: 215 wertvolle Orchideen gestohlen

Share.

Leave A Reply