NBA: Beitritt zu Lakers erfüllt das Traum-Wiedersehen von DeMarcus Cousins, Anthony Davis

0

DeMarcus Cousins ​​wusste, dass er Optionen für den Sommer hatte, obwohl nicht alle erwarteten, dass er zu den Los Angeles Lakers stieß. Kürzlich schloss er einen Vertrag mit den Golden State Warriors ab und war der Meinung, dass er mit dem Ausscheiden von Kevin Durant die logische Wahl sein würde, um die Farbe in der nächsten Saison zu bemalen. Leider war das nicht der Fall und er fand sich stattdessen mit dem ehemaligen New Orleans Pelicans Teamkollegen Anthony Davis in Hollywood wieder.

Boogies Rückkehr lässt das Tandem in der NBA-Saison 2017/18 wieder aufleben. Cousins ​​lieferten Monsterzahlen, bevor eine Achilles-Verletzung seine Saison beendete. Die meisten waren der Ansicht, dass die beiden Probleme beim Zusammenleben haben könnten, aber dies war nicht der Fall. Jetzt haben sie die Chance, dieses Twin-Tower-Tandem mit den Lakers fortzusetzen, das in dieser NBA-Saison 2019-20 beginnt. Was das 28-jährige Zentrum betrifft, so haben er und Davis in der Vergangenheit darüber gesprochen, berichtete die Los Angeles Times.

"Ich und A haben schon oft darüber gesprochen, wieder Teamkollegen zu sein", sagte Cousins ​​über eine Telefonkonferenz bei der Los Angeles Times. "Wir wollten nie, dass es endet, aber alles geschieht aus einem bestimmten Grund."

Die viermalige NBA All-Starr enthüllte auch, dass die Lakers nicht viel brauchten, um ihn davon zu überzeugen, auf der gepunkteten Linie zu unterschreiben. Er sprach mit LeBron James und Davis über das Einsteigen und der Rest ist Geschichte. Interessanterweise stimmten die Cousins ​​einer geringfügig niedrigeren Lohnkürzung bei den Lakers zu. Für die kommende Saison wird er 3,5 Millionen US-Dollar erhalten – weniger als sein letzter Deal mit den Dubs, der ungefähr 5,3 Millionen US-Dollar pro Spotrac betrug. Es scheint, dass die Wiedervereinigung mit Davis und die Möglichkeit, mit James zu spielen, mehr als genug waren, um ihm zuzustimmen – ganz zu schweigen davon, dass er zum ersten Mal einen NBA-Titel gewonnen hat.

Es besteht kein Zweifel, dass ein gesunder Cousin die Lakers noch gefährlicher macht. Bei 100-prozentiger Gesundheit kann Boogie überraschenderweise doppelt so viele Zahlen liefern. Außerdem kann er jederzeit explodieren, wenn er ein gutes Gespür für das Spiel hat. Er bewies dies, als er mit den Pelikanen zusammen war, und gab mit den Kriegern einige Einblicke.

Daher hängt alles davon ab, wie gesund Cousins ​​für die kommende Saison sind. Neben der Achilles-Verletzung erlitt er bei den Dubs auch eine Quad-Verletzung. In einem Interview mit dem leitenden Redakteur Ryan Ward erklärte der 11-Meter-Cager, sein Quad sei vollständig geheilt und sein Ziel sei es, alle 82 Spiele für die kommende NBA-Saison zu bestreiten.

Share.

Leave A Reply