NBA-Fiesta führt zu Verhaftungen, Vandalismus in Los Angeles

0

ANKARA

Während der Feierlichkeiten am Montag in Los Angeles, nachdem die größte Sport-Franchise der Stadt ihren ersten NBA-Titel seit zehn Jahren gewonnen hatte, wurden mehrere Personen verhaftet und Dutzende von Gebäuden beschädigt.

Insgesamt 76 Personen wurden wegen Vandalismus, tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte und unterlassener Zerstreuung festgenommen, nachdem sich nach dem Sieg am Sonntagabend mehr als 1.000 Menschen um den Heimspielplatz Staples Center der Los Angeles Lakers im Stadtzentrum versammelt hatten.

“Unruhestiftende Individuen, die sich in der Menge mischten, begannen, Glasflaschen, Steine und andere Geschosse auf die Beamten zu werfen”, sagte das Los Angeles Police Department (LAPD) in einer Erklärung.

“Ein größerer Teil der Gruppe brach ab und begann mit der Vandalisierung von Geschäften, während sie weiterhin gewalttätiges Verhalten an den Tag legten, wobei einige auf die reagierenden Beamten zielten.

Das LAPD sagte, dass drei Personen durch von Polizeibeamten abgefeuerte Munition verletzt wurden, während acht Beamte verletzt wurden. Mehr als 30 Gebäude und Einrichtungen wurden durch die Menge beschädigt, zusätzlich zu einem Stadtbus.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Vandalismus in Geschäften und an öffentlichen Plätzen und die Verursachung von Schäden an unseren Beamten werden nicht toleriert”, schrieb der Bürgermeister von Los Angeles, Eric Garcetti, auf Twitter.

Es gab auch Berichte über das Besprühen von Graffiti und Plünderungen in der Innenstadt.

Die Lakers besiegten die Miami Heat in Orlando, Florida, wo seit August aufgrund des COVID-19 die Playoff-Spiele ausgetragen wurden, um ihre erste NBA-Meisterschaft seit 2010 zu gewinnen und ihren 17.

Share.

Leave A Reply