NBA: Lakers schaffen Antetokounmpo Brüder Rivalität mit Kostas Antetokounmpo Deal?

0

Die Los Angeles Lakers könnten eine der einzigartigsten Rivalitäten in der NBA inszenieren, nachdem sie Berichten zufolge Giannis’ und Thanasis’ Bruder Kostas Antetokounmpo von den Verzichtserklärungen der freien Agentur in Anspruch genommen hatten.

LA Lakers sollen den jüngeren Bruder Kostas von Giannis Antetokounmpo erwerben, und obwohl die Fans nicht alle Antetokounmpos auf dem Platz gegeneinander antreten gesehen haben, ist es bereits eines der Dinge, die sich auf die nächste Saison freuen.

Shams Charania von The Athletic hat gerade berichtet, dass die Lakers behauptet haben, dass sie den amtierenden jüngeren Bruder von MVP, Kostas Antetokounmpo, von der freien Agentur für ein Zwei-Wege-Deal ausgeschlossen haben. Damit ist gesagt, dass drei Antetokounmpos nun auf dem Basketballplatz in der nächsten Saison gegeneinander antreten werden, und es ist schwer vorstellbar, wie sich die Dinge entwickeln würden.

Vor einigen Tagen hatte Kostas’ älterer Bruder Giannis ein exklusives Interview mit ESPNs Rachel Nichols und diskutierte seine Gedanken über das gemeinsame Spielen mit seinem älteren Bruder Thanasis in Milwaukee.

Laut Giannis glaubt er, dass Thanasis’ sofort ein Fan-Favorit werden wird und er freut sich schon jetzt darauf, in der nächsten Saison mit ihm zu spielen. Der Bucks-Superstar erwähnte auch, dass sie sich bemühen werden, im nächsten Jahr als Team eine Meisterschaft zu gewinnen und hofft, aus ihren Fehlern während der Playoffs zu lernen.

Die bemerkenswerteste Aussage, die Nichols während des Interviews überraschte, war die Tatsache, dass Giannis in seiner Karriere nicht einmal mehr von “MVP” hören will und sagte, dass es bereits der Vergangenheit angehört. Er stellte auch klar, dass er keine Pläne hat, die Geschwindigkeit zu verringern, selbst nachdem er bewiesen hat, dass er die Liga dominieren kann.

Unter Berücksichtigung der Schwere der Aussagen von Giannis scheint es, dass er bereit sein wird, um jeden Preis zu konkurrieren, auch wenn es gegen seinen jüngeren Bruder geht.

Die Milwaukee Bucks werden als eines der Teams angesehen, das möglicherweise das NBA-Finale in der nächsten Saison erreichen könnte, besonders mit der Art und Weise, wie Giannis gespielt hat.

Die Lakers hingegen haben das Potenzial, um die Meisterschaft zu kämpfen, nicht verloren, obwohl sie das NBA-Finale MVP Kawhi Leonard verpasst haben.

Sowohl Lakers als auch Bucks scheinen ihre Spielerliste mit Talenten auszustatten, die ihnen helfen könnten, in der nächsten Saison mehr Spiele zu gewinnen.

Die Bucks haben gerade den erfahrenen Drei-Punkte-Shooter Kyle Korver unter Vertrag genommen, der über genügend Meisterschaftserfahrung verfügt und während der Playoffs eine große Rolle für das Team spielen könnte, während die Lakers kontinuierlich nach Aussichten suchen und Berichte behaupten, dass das Team jetzt 18 Spieler in ihrer Liste hat.

Giannis Antetokounmpo #34 der Milwaukee Bucks reagiert auf ein Foul, das während des Spiels gegen die Boston Celtics im TD Garden am 21. Dezember 2018 in Boston, Massachusetts, gegen ihn aufgerufen wurde. Foto: Maddie Meyer/Getty Images

Share.

Leave A Reply