Neue Coronavirus-Karte zeigt, wie sich die Fälle in nur wenigen Wochen über das Land ausgebreitet haben

0

Eine neue Coronavirus-Karte, die heute veröffentlicht wurde, hat gezeigt, wie sich die Fälle in nur wenigen Wochen im ganzen Land ausgebreitet haben.

Der tödliche Erreger nimmt in Nordengland zu – in einigen Gebieten werden sogar mehr als 200 Infektionen pro 100.000 gemeldet.

Lesen Sie unseren Coronavirus-Live-Blog für die neuesten Nachrichten und Updates

In anderen Gebieten im Norden und Nordwesten steigt die Zahl der Fälle auf 150-199,9 Fälle pro 100.000 Menschen.

In Lancashire ist die Zahl der Fälle besonders stark angestiegen, da sich herausstellte, dass das Gebiet heute in einem verzweifelten Versuch, die Infektionen unter Kontrolle zu bringen, in Tier 3 eingestuft wurde.

Aber nicht nur der Norden und der Nordwesten sind von einem Anstieg der Fälle schwer betroffen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ein Großteil des Südens hat inzwischen 50-99,9 Fälle pro 100.000 Menschen gemeldet.

Das kommt als…

Sir Patrick Vallance warnte heute davor, dass die Grafiken zeigen, dass “die Epidemie überall zunimmt”.

Er sagte: “Was Sie sehen können, ist, dass es eine Konzentration hoher Fallzahlen im Nordwesten, Nordosten und in den Midlands gibt.

“Die Wachstumsrate ist im Nordwesten, in einigen Teilen des Nordostens, in London und in einigen anderen Gebieten am schnellsten.

In seiner heutigen Rede sagte Premierminister Boris Johnson, er wolle eine weitere nationale Abriegelung vermeiden, “wenn überhaupt möglich”, fügte aber hinzu, er könne “nichts ausschließen”.

Er sagte, eine Abschirmung werde zu diesem Zeitpunkt nicht eingeführt, aber er sagte, sie werde ständig überprüft werden.

In seiner heutigen Rede sagte Herr Johnson, die Annahme einer erhöhten Beschränkung von Coronaviren sei die “richtige und verantwortungsvolle” Maßnahme.

Der Premierminister sagte dies auf einer Pressekonferenz in der Downing Street: “Ohne Maßnahmen gibt es keinen Zweifel, dass unser NHS bald Schwierigkeiten haben wird, die schiere Zahl der Menschen, die schwer an Covid erkrankt sind, zu behandeln.

“Nicht-Covid-Behandlungen und -Operationen müssten abgesagt werden, um damit fertig zu werden, und noch viel mehr Menschen würden sterben.

“Es ist also richtig und verantwortungsbewusst, Maßnahmen zu ergreifen, und dies wird durch eine beträchtliche Unterstützung für Gebiete in höchster Alarmbereitschaft untermauert.

Das kommt daher, dass die R-Rate heute sogar noch höher gestiegen ist und landesweit zwischen 1,3 und 1,5 liegt.

Johnson drängte die Staats- und Regierungschefs im Großraum Manchester, die Beschränkungen der Stufe 3 “zu überdenken und sich konstruktiv zu engagieren”, warnte aber davor, einzugreifen, wenn keine Einigung erzielt werden könne.

Herr Johnson enthüllte, dass in Manchester die Zahl der Fälle in der Altersgruppe der 16- bis 29-Jährigen inzwischen bei 690 Fällen pro 100.000 liegt und in der am stärksten gefährdeten Altersgruppe – den über 60-Jährigen – auf 224 Fälle pro 100.000 angestiegen ist.

Er warnte davor, dass die Bettenkapazität der Intensivstation in Manchester bereits zu über 40 Prozent ausgelastet ist.

Herr Johnson sagte, er hoffe, dass der Bürgermeister von Manchester “mit uns kommen” werde, da sie örtliche Sperren auferlegten.

Share.

Leave A Reply