Neue Güterzugverbindungen zwischen China und SOZ-Ländern

0

Neue Güterzugverbindungen wurden zwischen der ostchinesischen Provinz Shandong und den Ländern der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) eingerichtet.

45 Container wurden am Montag vom intermodalen Transportzentrum der Demonstrationszone für lokale Wirtschafts- und Handelskooperation zwischen China und SOZ in der Stadt Qingdao abgefahren.Der Zug, beladen mit Baggern und Planiergeräten im Wert von insgesamt 20 Millionen Yuan (2,8 Millionen US-Dollar), wird voraussichtlich in acht Tagen in Almaty, Kasachstan, eintreffen.

Mit dem intermodalen Transportzentrum in Qingdao als Güterverteilzentrum werden die monatlichen Zugverbindungen mehr als 30 Städte der SOZ-Länder, darunter Taschkent, Minsk und Ulan Bator, mit Gütern versorgen.

Share.

Leave A Reply