New Yorker Coronavirus-Todesfälle und Krankenhausaufenthalte gehen zurück, da der Staat die Wiedereröffnung einiger Regionen in Aussicht stellt

0

Die Zahl der neuartigen Coronavirus-Todesfälle und Krankenhauseinweisungen ist in New York weiter zurückgegangen, sagte Gouverneur Andrew Cuomo am Montag bei einer Pressekonferenz.Am Wochenende lag die Zahl der Patienten, die nach der Ansteckung mit dem Virus in dem Bundesstaat ins Krankenhaus eingeliefert wurden, zum ersten Mal seit dem 29.

März unter 10.000.

Am Sonntag waren 9.647 Patienten im Krankenhaus untergebracht, sagte Cuomo.

Seit das New Yorker Gesundheitsministerium am 12.

April die höchste Zahl an hospitalisierten COVID-19-Patienten verzeichnete, sind die Krankenhauseinweisungen im gesamten Bundesstaat stetig zurückgegangen.

Zu diesem Zeitpunkt erhielten 18.825 Menschen, die positiv getestet wurden, Pflege in Krankenhäusern.”Was wir in diesem Staat getan haben, hat buchstäblich Leben gerettet.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wir haben alle prognostizierten Krankenhauseinweisungen drastisch reduziert, um etwa 100.000 New Yorker”, sagte Cuomo während der Pressekonferenz.

Unser Krankenhaussystem wäre zusammengebrochen, wenn diese Projektionen zutreffen würden”..

Share.

Leave A Reply