Nicht-Liga-Stürmer Tyger Smalls trainiert mit Arsenal im Hinblick auf einen Transfer

0

Arsenal will in der Nichtliga ein weiteres Juwel ausfindig machen – der Teenager Tyger Smalls von Saffron Walden Town in der neunten Liga wird mit dem Klub vor Gericht gestellt.

Nicht-Liga-Stürmer Tyger Smalls hat kürzlich fünf Tage bei Arsenal trainiert, um sich einen Traumtransfer zu verdienen.

Der 17-Jährige, der früher bei Arsenals Rivalen Tottenham in Nordlondon in den Reihen stand, verriet auf Twitter, dass er mit der U-23-Mannschaft von Steve Bould trainierte.

Smalls spielt jetzt für die neunte Mannschaft von Saffron Walden Town, nachdem er von Haverhill Town kam, wo er in dieser Saison 15 Tore in 24 Spielen erzielte.

Der Youngster trainierte Anfang des Monats mit den Gunners, wobei der Klub noch nicht bestätigt hat, ob Smalls von Akademie-Chef Per Mertesacker einen Vertrag erhält.

Smalls hat getwittert: “Tolle fünf Tage Training mit den U-23-Jährigen von Arsenal. Große Erfahrung auch mit der ersten Mannschaft”.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie sind vielleicht nicht der einzige Klub, der an den Diensten von Smalls interessiert ist, nachdem er zu Beginn der Saison auch einige Zeit mit der italienischen Mannschaft SPAL trainiert hat.

Jason Maher, der derzeitige Manager des Stürmers bei Saffron Walden, hat großes Vertrauen in seinen Spieler und versteht die Verlockung, einem der größten Vereine des Landes beizutreten.

Er sagte: “Er hat sich körperlich entwickelt, und ich habe keine Zweifel, dass er ein Profi sein wird.

“Ich sehe jedoch keinen Grund, warum er nicht für den Rest der Saison bei uns bleiben sollte. Aber wenn Arsenal morgen anklopft, glaube ich nicht, dass Saffron Walden in der Lage sein wird, sich zu behaupten!

Smalls scheint mit Sicherheit ein Auge für das Ziel zu haben. Neben seinen 15 Toren in dieser Kampagne behauptet das Starlet, 197 Tore in der Akademie von Tottenham erzielt zu haben, für die er auf der Stufe unter 10 und unter 11 spielte.

Sollte er sich als Erfolgsgeschichte für die Gunners herausstellen, würden die Fans zweifellos gerne einen ehemaligen Spieler der Spurs nehmen, auch wenn er aus der Zeit unter 11 Jahren stammt.

Der Klub hat schon früher in die Nichtliga geschaut und Cohen Bramall aus Hednesford Town im Jahr 2017 unter Vertrag genommen, bevor er im vergangenen Sommer zu Colchester United wechselte.

Share.

Leave A Reply