Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist wieder aufgetaucht – Top News

0

Kim habe an der Zeremonie teilgenommen und alle Teilnehmer seien bei seinem Auftritt “in tosende ‘Hurra’-Rufe ausgebrochen”, berichtete KCNA weiter.

Kim habe die Fabrik besichtigt und sei über die Produktionsprozesse informiert worden.

“Mit großer Ergriffenheit” habe Kim gesagt, dass sein Großvater Kim Il Sung und sein Vater Kim Jong Il über “die Nachricht, dass die moderne Phosphatdünger-Fabrik gebaut worden ist, sehr begeistert gewesen wären”, hieß es weiter.

Die Abwesenheit von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hatte Spekulationen über seine Gesundheit ausgelöst.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Doch Pjöngjang schwieg dazu.

Jetzt zeigt sich Kim Jong Un laut Staatsmedien plötzlich wieder.

Nach wochenlangen Spekulationen über seinen Gesundheitszustand hat sich Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un erstmals wieder in der Öffentlichkeit gezeigt.

Kim habe am Freitag die Suchon Düngemittel-Fabrik eingeweiht, meldete die nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA.

Die nordkoreanische Zeitung “Rodong Sinmun” veröffentlichte Fotos von dem Besuch in der Provinz Süd-Pyongan.

Darauf ist neben Kim und anderen ranghohen Vertretern auch Kims Schwester und enge Beraterin Kom Yo Jong zu sehen.

!

Kim war seit einem Treffen des Politbüros der Nordkoreanischen Arbeiterpartei am 11.

April nicht mehr öffentlich aufgetreten.

Dass er bei den Feierlichkeiten zu Ehren seines verstorbenen Großvaters, Staatsgründer Kim Il Sung, gefehlt hatte, hatte international Spekulationen über seinen Gesundheitszustand ausgelöst.

Der 15.

April ist der wichtigste Termin des Jahres für die politische Elite das Landes.

Tosende “Hurra”-Rufe

Wochenlange Abwesenheit

Operation am Herz-Kreislauf-System

Die Abwesenheit von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hatte Spekulationen über seine Gesundheit ausgelöst.

Doch Pjöngjang schwieg dazu.

Jetzt zeigt sich Kim Jong Un laut Staatsmedien plötzlich wieder.

Das Webportal “Daily NK”, das überwiegend von Überläufern aus Nordkorea betrieben wird, berichtete, Kim habe sich einem dringlichen Eingriff am Herz-Kreislauf-System unterzogen.

“Exzessives Rauchen, Fettleibigkeit und Erschöpfung” seien die unmittelbaren Gründe der Operation gewesen.

Der Sicherheitsberater des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In hatte am vergangenen Sonntag gesagt, Kim lebe und sei “wohlauf”.

Kim halte sich seit zwei Wochen in der Ferienstadt Wonsan im Osten von Nordkorea auf.

Südkorea habe keine “verdächtigen Bewegungen” in Nordkorea festgestellt.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist wieder aufgetaucht

Share.

Leave A Reply