NurFans-Star Tana Mongeau “könnte in den Knast kommen”, weil sie “jedem, der für Biden über Trumpf gestimmt hat”, kostenlose Nacktbilder angeboten hat

0

YOUTUBER Tana Mongeau hat kostenlose Aktfotos bei OnlyFans angeboten für “jeden, der beweisen kann, dass er für Joe Biden über Donald Trump gestimmt hat”.

Die 22-jährige Vloggerin behauptete, mehr als 10.000 Nachrichten als Antwort auf ihre “Beute für Biden”-Kampagne in der vergangenen Woche erhalten zu haben.

Verfolgen Sie unseren Live-Blog zur US-Wahl 2020 für die neuesten Nachrichten und Updates

In einem inzwischen verstummten Tweet sagte Mongeau zu ihren 2,4 Millionen Anhängern: “Wenn Sie mir einen Beweis schicken, dass Sie für Biden gestimmt haben, schicke ich Ihnen kostenlos einen Akt.”

Sie bestätigte auch die Kampagne auf Instagram, indem sie ein schlüpfriges Foto von sich selbst untertitelte, auf dem das Gesicht von Biden eingeblendet war: “BootyForBiden brach Tana unzensiert.

“Ich liebe es, so viele Menschen zu sehen, die Veränderungen so sehr wollen wie ich. Du brauchst meinen Arsch nicht, um zu wissen, was richtig für Amerika ist, also geh wählen!

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Inzwischen wurde jedoch enthüllt, dass sie möglicherweise gegen das US-Wahlgesetz verstoßen hat, da einige ihr Foto-Sharing als Stimmenkauf ansehen werden.

Mit der Behauptung, sie habe in einem kürzlich erschienenen TikTok-Video über 10.000 Formulare als Beweis für ihre Stimmen für Biden erhalten, hat sie einen weiteren Fehler begangen – denn es ist nicht erlaubt, von den Leuten Beweise für ihre Stimmen zu verlangen.

Diejenigen, die den Beweis teilen, könnten mit Gefängnisstrafen rechnen, je nachdem, ob sie in einem von mindestens 16 Staaten leben, in denen es gegen das Gesetz verstößt, ein Foto mit einem Stimmzettel zu machen.

Mongeau hat angeblich ihre YouTube-Verifizierung verloren, es wurde jedoch nicht bestätigt, ob dies auf die Kampagne zurückzuführen ist.

Sie hat sich sehr lautstark zu ihrer Meinung über Präsident Donald Trump geäußert und zuvor den Tweet von YouTuber-Kollege Zach Clayton getwittert, in dem es hieß: “Hey, ich wollte euch alle nur daran erinnern, F**K DONALD TRUMP.”

Mongeau twitterte zuvor über Trumps berüchtigten Kirchenfototermin während der Black Lives Matter-Proteste in der Nähe des Weißen Hauses: “…F**K DONALD TRUMP und wenn Sie seinen Müllarsch unterstützen, folgen Sie mir nicht. Es bricht mir das Herz, die Nachrichten zu sehen…”

Tana Mongeau ist zur Stellungnahme aufgefordert worden.

Share.

Leave A Reply