OB-Stichwahlen: CSU vor Erfolg in Nürnberg, Abwarten in München – Top Meldungen

0

Die Auszählung der bayerischen OB-Stichwahlen läuft. In Nürnberg liegt CSU-Kandidat Marcus König vor SPD-Kandidat Thorsten Brehm. In der Landeshauptstadt München wird ab 20.30 Uhr mit ersten Zahlen gerechnet. In Ingolstadt darf wohl die SPD jubeln.

In Nürnberg deutet sich bei der OB-Stichwahl ein Erfolg für den CSU-Kandidaten Marcus König an. Nach aktuellem Stand der Auszählung liegt König in der langjährigen SPD-Hochburg bei 52,4 Prozent. Sein SPD-Kontrahent Thorsten Brehm erreicht 47,6 Prozent. Laut der Stadt Nürnberg gibt es bisher bereits Schnellmeldungen aus 330 der 377 Stimmbezirken.

Die Stichwahlen auf BR24: Live ab 18.00 Uhr

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bei der Stichwahl um das Oberbürgermeister-Amt in München wird ab 20:30 Uhr mit ersten Zahlen gerechnet. Hier gilt SPD-Amtsinhaber Dieter Reiter im Duell mit CSU-Herausforderin Kristina Frank als Favorit. Frank war im ersten Wahlgang vor zwei Wochen mit 21,3 Prozent knapp vor der Grünen-Kandidatin Katrin Habenschaden gelandet, Reiter erzielte 47, 9 Prozent.

In Ingolstadt muss CSU-Amtsinhaber Christian Lösel seinen Posten vermutlich räumen. Aktuell liegt er mit 40,6 Prozent deutlich hinter seinem SPD-Herausforderer Christian Scharpf, der auf 59,4 Prozent kommt.

In Ingolstadt liegen derzeit Schnellmeldungen aus 77 der 88 Stimmbezirke vor. Auch in Augsburg gab es eine Stichwahl um das OB-Amt zwischen Kandidaten von CSU und SPD. Hier wird gegen 20 Uhr mit Zahlen gerechnet.

Wegen der Corona-Pandemie erfolgt die Auszählung in ganz Bayern dieses Mal unter besonderen Schutzvorkehrungen und daher langsamer als sonst üblich. In Regensburg wird sogar erst am Montag ausgezählt. Hier erreichte die CSU-Kandidatin Astrid Freudenstein bei der OB-Wahl vor zwei Wochen 29,5 Prozent. Sie tritt gegen Gertrud Maltz-Schwarzfischer von der SPD an, die zwar nur auf 22,2 Prozent der Stimmen kam. Allerdings sprachen sich sowohl die Grünen als auch der frühere SPD-Rathaus-Chef Joachim Wolbergs mit Blick auf die Stichwahl für Maltz-Schwarzfischer aus.

!

Ingolstadt: Machtwechsel zeichnet sich ab

Corona: Auszählung unter besonderen Umständen

OB-Stichwahlen: CSU vor Erfolg in Nürnberg, Abwarten in München

Share.

Leave A Reply