Online-Plattform zum Mitnehmen hilft, das Geschäft wieder anzukurbeln

0

In seinem Büro sitzt Gary Isse, ein Amerikaner, der seit mehr als einem Jahrzehnt im südchinesischen Shenzhen lebt und Überstunden macht, um seine Online-Plattform zum Mitnehmen zu perfektionieren.

Wegen des Coronavirus sind viele Restaurants geschlossen worden, um Zusammenkünfte und die Übertragung des Virus zu verhindern.

Dutzende von ausländischen Restaurants in der Stadt haben ebenfalls einen Rückgang der Geschäfte zu verzeichnen.Für Ausländer, die gewöhnlich in Restaurants essen gehen, war es schwierig, Essen zu bekommen.

Gary und seine chinesische Frau beschlossen, eine Anwendung zum Mitnehmen zu entwickeln, die sich an Ausländer und ausländische Restaurants richtet.

Gary ist seit 13 Jahren in Shenzhen, und er sieht es als seine Aufgabe an, mehr Ausländern in der Stadt ein bequemeres und sorgenfreies Leben zu ermöglichen.

Mit einer Investition von mehr als 10.000 US-Dollar entwickelte Gary erfolgreich eine mehrsprachige Plattform zum Mitnehmen.Vorerst haben sich über 70 ausländische Restaurants der Plattform angeschlossen, wobei die Zahl der registrierten Nutzer auf 700 angestiegen ist: “Nach dem Beitritt zu unserer Plattform konnte ein Brathähnchen-Restaurant bis zu 100 Bestellungen pro Tag erhalten”, sagte er.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dank der Plattform begann sich das Geschäft der ausländischen Restaurants zu erhitzen.

” Wir sehen mehr Aufträge kommen, und wir haben hohe Erwartungen an die zukünftige Entwicklung”, sagte Leon Durupt, ein Kanadier, der ein Restaurant in Shenzhen betreibt.”Die schwere Zeit ist vorbei, und alle gewinnen wieder Vertrauen”, sagte Gary und fügte hinzu, dass er mit einer allgemeinen Erholung der Wirtschaft rechnet..

Share.

Leave A Reply