Pariser Mann geköpft, Polizei eröffnet Anti-Terror-Sondierung

0

PARIS

Am Freitagabend wurde im nördlichen Vorort von Paris ein Mann enthauptet aufgefunden.

Nach einem Bericht des Fernsehsenders franceinfo TV entdeckte die Polizei das Opfer am Place Rene Picard kurz nach 17.30 Uhr Ortszeit (1500GMT), kurz nachdem ein Angreifer ihn angesprochen hatte. Der Verdächtige, nach Angaben der Polizei ein 18-Jähriger, bedrohte daraufhin die Beamten mit einem Messer und floh. Die Polizei folgte ihm in die nahe gelegene Stadt Eragny-sur-Oise, wo er in einer Schießerei erschossen wurde.

Das Opfer war Lehrer an einer Hochschule in der Gemeinde Conflans-Saint-Honorine im Departement Yvelines , wo er gefunden worden war, und wurde den Berichten zufolge vor der Schule angegriffen.

Beamte der Nationalen Anti-Terrorismus-Staatsanwaltschaft (PNAT) leiteten unverzüglich eine Antiterrorismus-Untersuchung ein.

Innenminister Gerard Darmanin hat eine Reise nach Marokko abgebrochen und soll in die Hauptstadt zurueckkehren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply