Peking wird 40 neue Parks eröffnen

0

Vor dem fünftägigen Feiertag der Arbeit, der am 1.

Mai beginnt, werden in Peking insgesamt 40 neue Parks in den Bezirken Chaoyang, Haidian, Shijingshan, Mentougou, Fangshan, Tongzhou, Shunyi, Daxing, Changping und Pinggu mit einer Gesamtfläche von mehr als 2.600 Hektar kostenlos für die Öffentlichkeit zugänglich sein, wie das Pekinger Büro für Gartenbau und Begrünung am Montag mitteilte.Es wird erwartet, dass Peking im Jahr 2020 106 Parks und Grüngürtel eröffnen wird, wobei die öffentliche Grünfläche pro Kopf bis Ende dieses Jahres 16,5 Quadratmeter erreichen wird, sagte Gao Dawei, stellvertretender Chef des Büros.Um ein Zusammentreffen zu vermeiden, werden alle landschaftlich reizvollen Orte in Peking während des bevorstehenden Urlaubs ein Buchungssystem mit echtem Namen einführen, bei dem Touristen über verschiedene Kanäle wie Instant-Messaging-Tools, Handy-Apps und offizielle Websites der landschaftlich reizvollen Orte im Voraus buchen müssen.

Zhou Weimin, ein Beamter des Beijing Municipal Bureau of Culture and Tourism, sagte am Montag auf einer Pressekonferenz über Epidemieprävention und -bekämpfung.Nach Angaben des Beamten werden in Peking während des Feiertags nur Außenbereiche geöffnet sein.

Besucher müssen Masken tragen und sich am Eingang einer obligatorischen Temperaturkontrolle unterziehen, wobei in Miniprogrammen ihr Gesundheitszustand und ihre Reiseaufzeichnungen überprüft werden müssen.

Die Häufigkeit der Reinigung und Desinfektion von öffentlichen Bereichen und Einrichtungen wird ebenfalls erhöht.Bis Montag haben 83 wichtige Touristenattraktionen in Peking ihren Betrieb in geordneter Weise wieder aufgenommen und eine Wiedereröffnungsrate von 35 Prozent verzeichnet.

Share.

Leave A Reply