Pekings 2.130 Großprojekte nehmen den Bau wieder vollständig auf

0

Bei der Wiederaufnahme der Arbeiten in Peking wurden Fortschritte erzielt, da die Wiederaufnahmequote von 2.130 im Bau befindlichen Großprojekten 100 Prozent erreichte, teilte die Beijing Municipal Commission of Development and Reform am Samstag mit.

Bis Freitag wurden die Bauarbeiten an 2.130 Projekten oberhalb der vorgesehenen Größe wieder aufgenommen, und 338.000 Menschen kehrten auf ihre Arbeitsplätze zurück, sagte Li Sufang, stellvertretender Direktor der Entwicklungs- und Reformkommission der Stadt.Li sagte, dass 3.007 der insgesamt 3.010 Unternehmen, die die festgelegte Größe in Peking überschritten haben, ihre Arbeit wieder aufgenommen haben, und 4.201 der insgesamt 4.408 wichtigsten Geschäftsgebäude haben ihre Arbeit wieder aufgenommen, mit einer Wiederaufnahmequote von 95,3%.

174 der 180 größeren Bauprojekte, wie der Bau von Infrastrukturen für die Olympischen Winterspiele 2022, der Eisenbahntransit und Projekte, die den Lebensunterhalt der Menschen betreffen, haben ihre Arbeit wieder aufgenommen, mit einer Wiederaufnahmequote von 97%.

Der Bezirk Chaoyang hat die höchste Konzentration von Bürogebäuden in der Stadt.

Über 50.000 Unternehmen sind in 1.122 Gebäuden im Distrikt angesiedelt.

Bis heute haben 47.000 Unternehmen die Arbeit wieder aufgenommen, über 753.000 Beschäftigte kehrten auf ihre Posten zurück.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Wiederaufnahme der Arbeit in den Unternehmen des Distrikts erreichte 93%.Zur gezielten Unterstützung der von der Epidemie stark betroffenen Industriezweige und mittleren, kleinen und kleinsten Unternehmen hat die Stadt den Mehrwertsteuersatz für kleine Steuerzahler auf 1% gesenkt, wodurch sie 26,11 Milliarden Yuan (3,7 Milliarden US-Dollar) einsparen konnten.

Eine Mehrwertsteuerbefreiung wurde auch Unternehmen gewährt, die sich mit der Bereitstellung von Gütern des täglichen Bedarfs und dem Transport wichtiger Materialien zur Unterstützung der Seuchenbekämpfung befassen, wodurch sie 430 Millionen Yuan einsparen konnten.

Von der Stadt wird erwartet, dass sie die Rentenbeiträge, die Prämien für die Arbeitslosenversicherung und die Arbeitsunfallversicherung reduziert oder freistellt….

Share.

Leave A Reply