Pelosi knallt Boris Johnson wegen “Besorgnis”, er könnte ein minderwertiges Covid-Medikament genehmigen, das Trump auch “umarmen” könnte

0

NANCY Pelosi schlug Boris Johnson wegen ihrer “Besorgnis”, dass er ein minderwertiges Covid-Medikament genehmigen könnte, das Trump auch “umarmen” könnte.

Die Sprecherin des Repräsentantenhauses wurde während einer Pressekonferenz am Freitag gefragt, ob sie Bedenken über die Eignung von Premierminister Boris Johnson habe, nach seinem Kampf mit Covid das Vereinigte Königreich zu führen.

Verfolgen Sie unseren Live-Blog zu den US-Wahlen 2020 für die neuesten Nachrichten und Updates

“… ich habe nicht die leiseste Ahnung von Boris Johnson”, sagte Pelosi, bevor sie ihre Bedenken gegen einen Impfstoff, der in Großbritannien zugelassen werden soll, diskutierte.

Sie fuhr fort: “… ich denke, wir müssen sehr vorsichtig sein, was in Großbritannien passiert. Wir haben hier sehr strenge Regeln in Bezug auf die Food and Drug Administration, was die Anzahl der klinischen Studien, den Zeitpunkt, die Anzahl der Personen und alles andere betrifft, so dass, wenn ein Medikament von der FDA und dem wissenschaftlichen Beratungskomitee genehmigt wird, dass es sicher und wirksam ist, dann wird es das Vertrauen des amerikanischen Volkes haben, es zu nehmen.

“Bei Impfstoffen geht es um Vertrauen, wir wollen, dass die Menschen es einnehmen. Deshalb beten wir, dass es bald ist – je früher, desto besser. Nicht einen Tag früher, als es sicher und wirksam ist, aber auch nicht einen Tag später. Und meine Sorge ist, dass das System des Vereinigten Königreichs für diese Art der Beurteilung nicht mit unserem System in den Vereinigten Staaten vergleichbar ist.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wenn Boris Johnson also entscheidet, ob er ein Medikament zulässt, und dieser Präsident macht sich das zu eigen, dann ist das eine Sorge, die ich wegen der Ähnlichkeit zwischen beiden habe.

Die Sprecherin des Repräsentantenhauses äußerte sich dazu, während sie ihren 25. Änderungsplan zur Amtsenthebung von Donald Trump vorstellte.

Pelosi erwähnte, dass aufgrund der Medikamente, die Trump seit seiner Diagnose mit Covid in der vergangenen Woche eingenommen hat, “medizinische Fachleute sagen, dass dies einen Einfluss auf das Urteilsvermögen haben könnte”.

Die Kommentare kommen weniger als 24 Stunden nach der Befragung des Demokraten, ob der Präsident aufgrund der Medikamente klar denken würde.

“Der Präsident befindet sich, sagen wir mal, gerade in einem veränderten Zustand”, sagte Pelosi im Bloomberg TV. “Ich weiß nicht, wie ich mich für dieses Verhalten verantworten soll.”

Am Freitag bestand der Sprecher jedoch darauf, dass dies kein persönlicher Angriff auf den Präsidenten sei.

“Hier geht es nicht um Präsident Trump”, sagte Pelosi. “Er wird sich dem Urteil der Wähler stellen. Aber er zeigt die Notwendigkeit für uns, einen Prozess für zukünftige Präsidenten zu schaffen.”

Abschließend verallgemeinerte sie ihre früheren kühnen Bemerkungen und sagte “Jeder von uns, der unter Medikamenten dieser Schwere steht, befindet sich in einem veränderten Zustand.”

In einem außerordentlichen Schritt sagte Pelosi am Donnerstag, sie werde auf die Einsetzung einer Kommission drängen, damit der Kongress Trump über den 25. Zusatzartikel entlassen könne – der die Abberufung eines amtierenden Präsidenten erlaubt, wenn er als ungeeignet für das Amt erachtet wird.

Share.

Leave A Reply