Pep Guardiola’s Einschätzung der Auswirkungen von Mikel Arteta bei Arsenal

0

Pep Guardiola von Manchester City hat sich dazu geäußert, wie sich Arsenal-Chef Mikel Arteta in den ersten Monaten seiner Tätigkeit im Management des Emirates-Stadions seit seinem Ausscheiden aus Etihad verhalten hat.

Mikel Arteta hat Pep Guardiola mit seiner Arbeit bei Arsenal bereits beeindruckt, indem er seine Ideen in das Team geprägt hat.

Der Manager von Manchester City trifft morgen Abend auf seinen ehemaligen Assistenten beim Etihad.

Das neu arrangierte Aufeinandertreffen in der Premier League wird die erste Rückkehr von Arteta in die Stadt seit seiner Abreise im Dezember markieren.

Der Fußballstil der Gunners wurde an die Philosophie des Spaniers angepasst, der sie wieder in die Champions League zurückbringen will.

Arteta war während seiner Zeit als Kapitän von Arsenal ein Fan der Gunners und hofft nun, als Manager im Norden Londons wieder zu Ruhm und Ehre zu gelangen.

Der 37-Jährige ersetzte Unai Emery im Unterstand zu Beginn dieser Saison und wird Zeit haben, die Mannschaft wieder aufzubauen.

Guardiola hat die Fortschritte von Arsenal seit der Jahreswende, die Höhen und Tiefen mit sich brachten, genau beobachtet.

Arsenal ist zwar aus der Europa League ausgeschieden, steht aber in der Premier League-Tabelle auf Platz neun, fünf Punkte hinter dem fünften Platz.

“Ich war überzeugt, dass er ein Manager sein würde, wenn sich die Gelegenheit bietet, und das war die Gelegenheit für ihn”, sagte Guardiola in seiner Pressekonferenz vor dem Spiel.

“Seine Ideen sind bereits in der Mannschaft, sein Positionsspiel wird immer besser.

“Ich bin überzeugt, dass Arsenal besser werden wird.”

Vor dem Showdown in der Premier League am Mittwochabend verriet Guardiola auch, wie oft er mit Arteta gesprochen hat, seit sich die Wege trennten.

“Sehr oft”, fügte Guardiola hinzu. “Er braucht meine Hilfe nicht.

“Wir reden über alles, Familie, Freunde, Kollegen, wie er die Mannschaft unterbringt.”

Arsenal wird auf mindestens den siebten Platz in der Tabelle vor Nachbarn Tottenham und dem Überraschungspaket Sheffield United klettern, wenn sie morgen drei Punkte holen.

City kann die Titelverfolgung von Liverpool verlängern, wenn sie einen Ausrutscher gegen die Gunners vermeiden, wobei die Mannschaft von Jurgen Klopp derzeit 25 Punkte Vorsprung hat.

Share.

Leave A Reply