Podcast “Corona in Bayern”: Tipps gegen schlaflose Nächte – Top Meldungen

0

Kurzarbeit, Kinderbetreuung, Risikopatienten – Sorgen, die uns in der Coronakrise nachts nicht mehr schlafen lassen. Darum geht es heute im Podcast “Corona in Bayern” mit Thorsten Otto. Psychiater und Psychotherapeut Pablo Hagemeyer gibt Tipps.

Den Podcast “Corona in Bayern” finden Sie hier. Er ist wochentags ab ca. 17 Uhr abrufbar im Bayern 1-Podcastcenter und auch auf BAYERN1.de, in der BR24 App und überall, wo es Podcasts gibt.

Neben gesundheitlichen Sorgen kann die Coronakrise durch Verdienstausfall, Kurzarbeit oder die Schließung der Schulen durchaus zu beträchtlichen existenziellen Ängsten führen. Kein Wunder, wenn man da nachts schlecht in den Schlaf findet. Psychiater und Psychotherapeut Pablo Hagemeyer hat einige Tipps für einen erholsamen Schlaf trotz Coronakrise auf Lager.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der erste Tipp von “Doc Pablo” ist denkbar einfach: Elektronische Geräte aus dem Schlafzimmer verbannen. Kurz vor dem Einschlafen sollten Sie keine schlechten Nachrichten sehen oder hören. Das Bett ist ein Ort zum Schlafen.

Gehen Sie nur ins Bett, wenn Sie müde sind und im Begriff sofort einzuschlafen. Wenn Sie jedoch eigentlich noch gar nicht ins Bett gehen möchten, oder noch nicht wirklich müde, dann bleiben Sie noch etwas auf den Beinen. Unser Gehirn gewöhnt sich sonst daran, dass im Bett auch andere Dinge getan werden als nur zu schlafen.

Vor dem Zubettgehen sollten Sie mit dem Tagewerk abschließen. Das Virus hat nachts nichts mehr bei Ihnen zu suchen. Wer das Virus nicht aus dem Kopf bekommt, dem können Entspannungsübungen und Meditationen helfen.

Wenn Sie trotz allem nicht einschlafen können, dann bleiben Sie nicht liegen, sondern stehen wieder auf und lenken sich ab, lesen Sie zum Beispiel ein Buch.

Und das Wichtigste zum Schluss: Bleiben Sie gesund und: Keine Panik!

BR-Expertin Jeanne Turczynski: Lächeln ist nicht ansteckend!

Der Regensburger Marathonläufer Philipp Pflieger ist froh über die Olympiaentscheidung und beobachtet gerade einen Laufboom.

Der stellvertretende bayerische Landesschülersprecher Joshua Grasmüller hofft auf einen “Corona-Bonus” bei den Abiprüfungen.

Doc Pablo: Pablo Hagemeyer, Psychiater und Psychotherapeut, mit Tipps gegen Schlaflosigkeit: “Das Virus hat Nachts nichts mehr bei Ihnen zu suchen!”

Moderation: Thorsten Otto

Unter #alleswirdgut wollen wir in den sozialen Medien auch die guten Nachrichten, Antworten auf viele Fragen, die die Menschen in Bayern jetzt beschäftigen und die besten Tipps im Umgang mit Corona sammeln. BR-Wissenschaftsexpertin Jeanne Turczynski ordnet jeden Tag die neuesten Entwicklungen ein und beantwortet Fragen aus dem Netz.

Coronavirus: Alles Wissenswerte finden Sie hier.

Die Übersichtskarte zu den aktuellen Coronavirusfällen in Bayern finden Sie hier.

!

!

1. Hygiene auch im Schlafzimmer einhalten: Schlafhygiene

2. Nur zum Schlafen ins Bett gehen

3. “Was am Tage war, bleibt am Tage – auch Corona”

4. Ablenkung hilft bei Einschlaf-Problemen

Die Inhalte im Podcast:

#alleswirdgut: Wichtige News und Tipps im Umgang mit Corona

Podcast “Corona in Bayern”: Tipps gegen schlaflose Nächte

Share.

Leave A Reply