Polizist von Sicko vor dem Sack für den Kauf von Pornos im Fernsehen von Familie trauert um den Tod des Sohnes.

0

Ein verzweifelter Polizist steht vor dem Sack, nachdem er zugegeben hat, Pornos im Fernsehen eines Paares zu kaufen, dessen jugendlicher Sohn sich umgebracht hatte.

Avi Maharaj sollte die Leiche des 14-jährigen Harry Miller im Familienhaus in Earlsfield, Süd-London, bewachen.

Stattdessen kaufte er betrügerisch Pornografie für 25,96 Pfund, indem er den generischen PIN-Code im Fernsehen schätzte, wobei Harrys Körper noch im Haus war.

Der 44-jährige Polizist wartete auf einen Bestatter und war die einzige Person im Haus zu dieser Zeit im Februar letzten Jahres, wurde einem Gericht mitgeteilt.

Ursprünglich befürchteten Graham und Alison Miller, dass ihr junger Sohn den Kauf selbst getätigt haben könnte, bevor er starb.

“Es machte mir Sorgen um Harrys Gemütsverfassung, da es völlig untypisch war.”

Herr Miller

“Ich dachte ursprünglich, dass es Harry war, der die Anklage erhoben hatte”, sagte Herr Miller gegenüber Evening Standard.

“Es machte mir Sorgen um Harrys Gemütsverfassung, da es völlig untypisch war.

“Da fiel mir auf, dass die einzigen Leute dort die Rettungsdienste waren.”

Aber Herr Miller, ein frommer Christ, sagte, er habe sowohl Maharaj als auch der Polizei “vergeben”.

Sagte er: “Wir wissen nicht, was Pc Maharaj dazu veranlasst hat, sich so zu verhalten, wie er es getan hat, aber wir wissen, dass zu viele Londoner mit allen möglichen Abhängigkeiten von Dingen wie Pornografie, Glücksspiel, Drogen kämpfen, und wir sehnen uns nach dem Tag, an dem die Gesellschaft diese Themen ernster nehmen würde.

“Wir haben eine vollständige Entschuldigung von der Metropolitan Police für die Aktionen von Pc Maharaj erhalten und vergeben der Polizei und Avi vollständig.”

Polizeiaufseher, das Independent Office of Police Complaints (IOPC), der den Fall untersucht hat, und Maharaj könnte sein Anwesenheitsprotokoll gefälscht haben, um den Vorfall zu vertuschen.

PC Maharaj bekannte sich am 16. Juli schuldig zu einer Anzahl von Betrug am Westminster Magistrates’ Court.

Nach seiner Verurteilung am 6. August wird er mit einer Anhörung zu Fehlverhalten konfrontiert, die ihn dauerhaft ausschalten könnte.

IOPC-Regionaldirektor Sal Naseem sagte: “PC Maharajs Verhalten war schockierend, und noch mehr, wenn man bedenkt, dass er das Grundstück in Abwesenheit des Hausbesitzers bewachte.

“Nicht nur seine Taten waren trügerisch, sondern er verursachte auch eine erhebliche Belastung für die betroffene Familie, die mit dem plötzlichen Tod eines Familienmitglieds zu kämpfen hatte.

“Unsere Untersuchung ergab, dass Pc Maharaj die einzige Person auf dem Grundstück war, die zum Zeitpunkt des Zugriffs auf das Konto den Zugang zu pornografischen Kanälen hätte herunterladen können.

“Heute hat er seine Schuld unter dem Gewicht zwingender Beweise zugegeben.

“Es tut mir leid, dass die betroffene Familie damit zu tun hatte und gleichzeitig mit dem tragischen Verlust ihres Kindes fertig wurde.”

Für vertraulichen Support rufen Sie die Samariter im Vereinigten Königreich kostenlos unter 116 123 an oder besuchen Sie eine lokale Samariter-Niederlassung.

Share.

Leave A Reply