Polnische Wirtschaft soll bis 2020 um 4,25% schrumpfen

0

Dem Bericht zufolge dürfte das BIP Polens bis 2021 um etwa 4 Prozent zurückgehen: “Die Erholung wird weitgehend von der Wirksamkeit der staatlichen Maßnahmen abhängen und davon, wie sie die Auswirkungen des Schocks auf den Arbeitsmarkt abfedern.

Abgesehen von den globalen Abwärtsrisiken könnte das Virus auch lang anhaltende Auswirkungen auf einige Sektoren, insbesondere den Dienstleistungssektor, haben, was den Spielraum für eine Erholung einschränken könnte”, fügte er hinzu.Der Prognose zufolge wird Polens Arbeitsmarkt “durch die Sperrmaßnahmen und den Nachfragerückgang beeinträchtigt werden, so dass die Arbeitslosenquote im Jahr 2020 bei rund 7,5 Prozent liegen wird”, sagte die polnische Ministerin für Familie, Arbeit und Sozialpolitik Marlena Malag am Mittwoch, dass die Arbeitslosenquote Ende April leicht auf 5,7 Prozent gestiegen sei.

Allerdings spiegele der Wert “nicht die tatsächliche Situation wider” und die zugrunde liegende Arbeitslosigkeit sei wahrscheinlich höher, sagte der Minister im öffentlichen Radio PR1..

Share.

Leave A Reply